Detailsuche »

Das Buch der Verschollenen Geschichten. Teil 1 + 2

Dieses Buch erwerben
45,00 EUR
gebunden mit Schutzumschlag (Alternative: E-Book)
versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst.

Die frühesten Geschichten über Mittelerde

Die frühesten Geschichten über Mittelerde, die Tolkien seit 1916 aufschrieb, sind hier gesammelt. Im »Herrn der Ringe« wird ständig auf sie hingewiesen, denn sie sind die Götter- und Heldensagen der Welt Mittelerde.
Die beiden Bände sind auch einzeln erhältlich.

Einst landete Eriol der Seefahrer im fernen Westen auf Tol Eressa, der Einsamen Insel, wo die Elben wohnen. Gastfreundschaft wurde ihm gern gewährt, denn selten fand ein Sterblicher den verborgenen Weg und keiner kennt die Wunder, welche seit Anbeginn der Welt geschahen. Am abendlichen Feuer lauschte er begierig den Geschichten von Ilúvatar und seinem Weltplan, von der Musik der Ainur, von der Ankunft der Valar und der Gründung ihres Segensreiches, von Melko, der sich mit der Spinnerin der Nacht verbündete und großes Leid über die Welt gebracht hat, von der Ankunft der Elben und der Erbauung Kôrs, der glänzenden Stadt, von den Noldoli und ihrer Unzufriedenheit, von Aules großer Arbeit, von der Verhüllung Valinors und der Ankunft der Menschen.

Unzählige Geschichten hat Tolkien erdacht, als er die Götter- und Heldensagen von Mittelerde niederschrieb. Und oft finden sich nur Spuren von ihnen, oft nur fremdklingende Namen wie ferne Echos vergangener Zeiten im »Herrn der Ringe«, der einzigen großen Geschichte, die er vollendet hat. Es waren Geschichten, die damals, als die Hobbits auf Mittelerde lebten, bereits als verloren galten.

Im legendären »Buch der verschollenen Geschichten«, dem ältesten Weltentwurf Tolkiens, älter noch als »das Silmarillion«, sind sie aufgezeichnet. Der Zugang ist schwierig, denn die Textsituation ist, da Tolkien die Geschichten häufig mehrfach überarbeitet hat, nicht immer eindeutig. Doch die Mühe, die der Herausgeber Christopher Tolkien auf die Entzifferung und Rekonstruktion verwendet hat, wird reichlich belohnt.
Einige der schönsten Geschichten aus Mittelerde werden so zum erstenmal zugänglich, und zum letztenmal kann man die Stimme J.R.R. Tolkiens hören.

Der Herausgeber dieses auf zwei Bände angelegten Geschichtsbuches ist der jüngste Sohn J.R.R. Tolkiens, Christopher - ein Mittelerde-Kenner, wie es keinen zweiten gibt. In jahrelanger Arbeit hat er die teilweise fragmentarischen, teilweise nur mühsam zu entziffernden handschriftlichen Notate geordnet, mit ausführlichen Kommentaren (vor allem zur Etymologie der Elbensprachen) versehen und nach dem Plan des Vaters zusammengestellt. Zwei ausführliche Register machen den Band zu einem unentbehrlichen Nachschlagewerk; zwei bisher unveröffentlichte Weltskizzen illustrieren die Erzählungen.

»Mittelerde, so nannte Tolkien seine phantastische Erde einer sehr grauen Vorzeit, in die die Menschen erst spät hineinkamen, die aber von Anfang an von Gottheiten, Zwergen, Elben, Zauberern, Drachen und anderen Fabelwesen bewohnt war. Und auch dieser Vorzeit gab er wieder eine Vorzeit und hier, wo es die uns so sehr ans Herz gewachsenen Hobbits noch nicht gab, siedelte er seine uralten Mythen an. Im Herrn der Ringe wird im Verlauf der spannenden Handlung gelegentlich Rückbezug auf sie genommen: so wie ein Geschichtsschreiber, der über Mittelerde berichtet, Hinweise auf halbvergessene Sagen aus einer Zeit vor der Geschichtsschreibung einfließen läßt.«
Thomas Le Blanc
Hobbitpresse Neuauflage, aus dem English von Hans J. Schütz, Hrsg. von Christopher Tolkien, zwei Bände, verschweißt
1. Aufl. 2011, beide Bd. zusammen 964 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-608-93976-7
autor_portrait

J. R. R. Tolkien

John Ronald Reuel Tolkien wurde am 3. Januar 1892 in Bloemfontein (Südafrika) geboren und wuchs in England auf. Von 1925 an war er Professor für...

Christopher Tolkien

Weitere Bücher von J. R. R. Tolkien

Der Herr der Ringe

Vollständig aktualisierte und überarbeitete Übersetzung

Der Herr der Ringe. Band 1

Die Gefährten - Vollständig aktualisierte und überarbeitete Übersetzung

Der Herr der Ringe. Band 2

Die zwei Türme - Vollständig aktualisierte und überarbeitete Übersetzung

Der Herr der Ringe. Band 3

Die Rückkehr des Königs - Vollständig aktualisierte und überarbeitete Übersetzung

Der Herr der Ringe. Anhänge und Register

Vollständig aktualisierte und überarbeitete Übersetzung

Der Herr der Ringe

Leder-Sonderedition in vier Bänden

Der Herr der Ringe

Leder-Sonderedition in einem Band (mit Anhängen und Register)

Sir Gawain und der Grüne Ritter

Mit einem Essay von J. R. R. Tolkien

Die Kinder Húrins

Mit Illustrationen von Alan Lee - gebundene Ausgabe

Der Hobbit oder Hin und zurück

Mit Illustrationen von Alan Lee

Der Herr der Ringe

Einbändige Ausgabe

Die Kinder Húrins

Mit Illustrationen von Alan Lee - broschierte Ausgabe

Das Silmarillion

Mit Illustrationen von Ted Nasmith

Das große Hobbit-Buch

Der komplette Text mit Kommentaren und Bildern

Der Hobbit oder Hin und zurück

Kinder- und Jugendbuchausgabe

Der Hobbit

oder Hin und zurück. Das Original zum Film

Der Hobbit

Lederausgabe mit Originalillustrationen der Erstausgabe von 1937

Der Herr der Ringe

3 Bände - mit Filmcover

Weitere Bücher von Christopher Tolkien(als Herausgeber)

Die Kinder Húrins

Mit Illustrationen von Alan Lee - gebundene Ausgabe

Die Kinder Húrins

Mit Illustrationen von Alan Lee - broschierte Ausgabe

Warenkorb

0 Artikel

0,00 EUR
Preis inkl. Mwst.
Versandkostenfrei nach D, CH, A
zur Kasse

Sie befinden sich hier: Start » Bücher » Fantasy - Hobbit Presse » J.R.R. Tolkien

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de
Facebook Twitter YouTube