Visuelle Intelligenz

Wie die Welt im Kopf entsteht
Buchdeckel „978-3-608-94221-7
Dieses Buch erwerben
gebunden mit Schutzumschlag
leider vergriffen
versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst.

UND JETZT?

»Hoffman, einer der großen Denker, verbindet hier sein tiefes Verständnis für Wahrnehmungslogik, seine Fähigkeit zur anschaulichen Darstellung und sein unverbrauchtes Gespür für die wundersamen Dinge um uns herum.«
Steven Pinker

»Das Buch ist ein Glanzstück, einzigartig, nicht nur erfrischend originell, sondern auch eine unterhaltende Einführung.« V.S.Ramachandran, Direktor des Center for Brain and Cognition, University of California, San Diego

Leseprobe
Wie die Welt im Kopf entsteht

Intelligenz und IQ - das kennt jeder. Allmählich können wir uns auch mit der Emotionalen Intelligenz anfreunden. Und doch gibt es eine umfassende weitere Dimension der Intelligenz, die weitgehend unbeachtet ist, obwohl sie ausschlaggebend für unsere Erfahrungen ist und obwohl sie fast die Hälfte der Großhirnrinde für sich beansprucht: gemeint ist die Visuelle Intelligenz.

Das Buch erklärt, wie wir die visuelle Intelligenz zur Konstruktion der uns umgebenden Dinge einsetzen, wie wir also die Welt um uns herum verstehen. Der Autor argumentiert, daß unser Hirn nicht das „wirklichkeitsgetreu“ übernimmt, was ihm über Auge, Netzhaut und Sehnerv vermittelt wird, sondern daß es sich eine Interpretation aus zahllosen möglichen selbst und aktiv konstruiert. Unser Gehirn/visuellen Sinne arbeitet eben nicht passiv rezeptiv wie ein etwa Camcorder, der die eintreffenden optischen Reize 1:1 auf den Film bannt. Unser Hirn steuert, filtert, sortiert, gewichtet alle ankommenden Informationen, so daß unsere visuellen Konstrukte völlig autonome Gebilde sind, die nur begrenzt Rückschlüsse auf die „Realität“ zulassen.

Am faszinierendsten ist der Autor dort, wo er über die Erkenntnisse der Wahrnehmungspsychologie hinausgeht und uns das Regelgeleitete unserer Wahrnehmung aufzeigt. Pointiert und bisweilen amüsant bezieht er den Leser mit ein, zeigt ihm Diagramme, Würfel und Schaubilder, bittet ihn, das Buch zu drehen, und prompt sieht er das Gegenteil von dem, was er zuerst wahrgenommen hat. Er führt uns also mit Beispielen plastisch vor Augen, wie diese Regeln ganz konkret funktionieren und erklärt, warum unser Hirn so handelt. Er überzeugt und verblüfft, wenn er demonstriert, wie die Welt in unseren Köpfen entsteht, und wenn er darlegt, das dafür universelle, angeborene Regeln existieren.
Klett-Cotta Aus dem Amerikanischen von Hainer Kober (Original: Visual intelligence. Norton, New York, 1998)
336 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, mit176 s/w- und 17 Farbabb.
ISBN: 978-3-608-94221-7
autor_portrait

Donald D. Hoffman

Donald D. Hoffman ist Professor für Kognitionswissenschaft, Philosophie und Computerwissenschaften an der University of California, Irvine. Er war...



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de