Die Sommer mit Lulu

Roman
Dieses Buch erwerben
22,95 EUR
gebunden mit Schutzumschlag (Alternative: E-Book)
versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst. - Akzeptierte Zahlungsmittel

»Eine tragische, doppelte Liebesgeschichte, rückwärts erzählt … Furios!« New York Times Book Review

Als Lulu und Gerald sich wiederbegegnen, liegt ihre Ehe sechzig Jahre zurück. Geblieben ist nur Hass. Im Streit stürzt das einstige Liebespaar von den Klippen von Cala Marsopa. Peter Nichols’ Familiensaga schickt den Leser auf eine Reise rückwärts durch die Zeiten, auf ein betörend schönes, unentdecktes Mallorca.

Die Villa Los Roques ist ein zeitloser Ort: Seit drei Generationen zieht das kleine Strandhotel im äußersten Osten Mallorcas Bohemiens und Lebenskünstler an. Als Lulu, die Besitzerin, inzwischen über achtzig Jahre alt, eines nachmittags zufällig auf ihren ersten Ehemann Gerald trifft, kommt es zum Handgemenge, und die einstigen Liebenden ertrinken im Meer. Entsetzt kehren Luc und Aegina, die Kinder aus den zweiten Ehen, auf die Insel zurück, um ein schweres Erbe anzutreten, immer der Frage nach: Was ist im Sommer 1948 passiert? Denn in der kleinen Inselgemeinschaft  hat jede Intrige und jede Affäre ihren Ursprung in der Vergangenheit. Und die alten Enttäuschungen sind längst nicht vergeben. 

»Eine ungewöhnliche Liebes- und Familiengeschichte, eingetaucht in ein wunderbares Inselflair. Zwei alte Menschen stürzen von den Klippen ins Meer und ertrinken. Sie waren einmal ein Ehepaar. Der Autor rollt nun in Rückblenden ihre Geschichte auf,  das wird anspruchsvoll und spannend erzählt. Die Kinder von Lulu und Gerald werden von allen Affären und Intrigen ihrer Eltern erfahren und sie werden selbst betroffen sein. Das ist traurig, aber schön traurig. Ein gutes Buch!«
Evelyn Roewenkamp, Thalia Rostock

»Intelligent, witzig und ein großartiger Gesellschaftsroman! Die ideale Urlaubslektüre für die literarische Leserin oder Leser.« Kirsten Jahn, Buchhandlung Decius Hildesheim

»Wäre dieser Roman ein Film, so stellte man ihn sich am besten als französische oder italienische Großproduktion der 60er Jahre vor, mit großen, sonnendurchfluteten Panoramabildern und Darstellern, die ebenso Stars, wie charismatische Charaktermimen sind.
Peter Nichols hat dichte Bilder und vielschichtige Figuren in eine komplexe Geschichte gepackt, welche durch den erzählerischen Kniff des rückwärts erzählten Geschehens noch einen zusätzlichen, spannungsfördernden Reiz erhält.
Und eine idealere Imageförderung in Romanform kann sich Mallorca eigentlich kaum wünschen, erscheint der Schauplatz von ›Die Sommer mit Lulu‹ doch als idealtypische Kombination von elegantem Stil und urwüchsiger Idylle.«
Tobias Wrany, Buchhandlung Jost in Bonn

»Ein sehr fein abgestimmter Sommercocktail. Raffiniert abgeschmeckt mit abwechslungsreichen Zeiten, Orten und Personen. Der Abschied von Lulu, Gerald, Aegina und Luc ist mir schwer gefallen.«
Roswitha Buth-Heinemann, Bücher Weyer


»Keiner schreibt schöner über die Seefahrt, Liebes-Schiffbrüche und die Sehnsucht nach der Ferne. ... Viel Nostalgie spricht aus diesem Roman. Nichols will die Zeit wieder aufleben lassen, als er hier selbst glücklich war.«
Jobst-Ulrich Brand, Focus, Juni 2016

»Der Leser gerät mehr und mehr in den Sog einer Familiensaga, die ihn nicht mehr aufhören lässt zu lesen. ... Ein rückwärts erzählter, brillanter Familien-Stoff, der süchtig macht.«
Anna Ernst, ZDF.de, 9. 7.2016

»Peter Nichols hat einen wunderbaren Sommerroman geschrieben, der es meisterhaft schafft, die Gerüche und den Geschmack Mallorcas einzufangen ... Nichols ist zugleich aber auch ein ausdrucksstarker Abenteuer-, Liebes- und Gesellschaftsroman gelungen, der vortrefflich unterhält.«
Andreas Wallentin, WDR 5 Bücher, 27.5.2016

»Die besondere handwerkliche Fähigkeit des Autors liegt in seiner Art, das Leben seiner Protagonisten als Konzentrat aus Höhepunkten zu beschreiben - positiven wie negativen. Ganz wie Homer mit seinen "Irrfahrten des Odysseus". Von amerikanischen Kritikern wird Nichols Roman als 1A-Strandlektüre empfohlen. Ja, stimmt. Aber vorsicht, man vergisst die Zeit, Sonnenbrandgefahr! «
Brigitte Neumann, SWR2 Forum Buch, 29.5.2016

»Ein wunderbarer Sommerroman: Unterhaltsam, gefühlvoll - und etwas bitter...«
Martina Suhler, Hannoversche Allgemeine Zeitung, 25.6.2016

»ELEGANT«
Vogue, Juli 2016

»...dieses Buch ist randvoll mit Inselflair und geheimnisvollen Affären. Perfekte Urlaubslektüre.«
Janis Voll, emotion, Juli 2016

»Eine leidenschaftliche Liebesgeschichte, subtil, melancholisch und herrlich exzentrisch.«
annabelle, Juni 2016

»Geschickt flicht der bei uns noch unbekannte Schriftsteller die Auflösung der Zerwürfnisfrage von Lulu und Gerald in ein poetisches Drama, in eine packende Familiensaga ein. Sie erzählt vom Erwachen der Sexualität ebenso wie von Einsamkeit und Verzweiflung, lässt durch den Türspalt ins Triebleben wie ins Tugendzimmer der Charaktere blicken. Was hier nie eine Frage von Jugend und Alter, Reichtum oder Bescheidenheit ist, aber stets eine von intensiver Empfindung. Und von zärtlichem Witz.«
Christian Mückl, Nürnberger Zeitung, 7.6.2016

»Dazwischen liegen in idealtypischer Ferienlektüremanier, Liebe, Leid, Affären und Intrigen, legendäre Poolpartys, stilvolle Langustendinner und romantische Segeltörns.«
Berner Zeitung, 24.6.2016

»Ein pralles, grandios erzähltes Buch voller eindringlicher Bilder. Gleich einem franko-italienischen Film der 1960er-Jahre mit Starbesetzung: opulent, farbenprächtig, lasziv, verrufen und wunderschön.«
Karoline Pilcz, Buchkultur, Juni/Juli 2016

»Peter Nichols' Roman ist weit mehr als leicht Urlaubslektüre. Kein simpler Plot, dem sich die Figuren unterwerfen müssen, sondern eine komplex konstruierte Familiensaga.«
Günter Keil, Augsburger Allgemeine, 22.6.2016

»die perfekte Lektüre ... ein raffiniert abgeschmeckter Sommercocktail«
Skipper Magazin, Juni 2016

»Rückwärts erzählte Romane sind eine Kunst. Peter Nichols beherrscht sie.«
Diana Wieser, schreiblust-leselust.de, 19.6.2016

Klett-Cotta Roman aus dem Englischen von Dorothee Merkel (Orig.: The Rocks)
3. Druckaufl. 2016, 507 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-608-98310-4
autor_portrait

Peter Nichols

Peter Nichols ist zehn Jahre lang zur See gefahren, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Er hat mehrere Bücher über die Faszination des Segelns...



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de