Kleine Fluchten

Dieses Buch erwerben
21,95 EUR
gebunden mit Schutzumschlag (Alternative: E-Book)
Versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

Alles erlaubt bei Südwind

Rea liebt ihren Mann Peer. Und Peer liebt Rea. Eigentlich. Doch nach siebzehn Jahren Ehe flüchtet er sich in die Onlinewelt. Ist sie, Mutter und Professorin, für ihn noch begehrenswert? Und wer ist der Unbekannte, der ihr sinnliche Nachrichten schickt?

Trailer zum Buch unter www.kleinefluchten-das-buch.com/

In der Stadt am Alpenrand wühlt der Föhn den See auf – und die Menschen. Auch Rea, Mutter zweier Kinder, wird an einem stürmischen Sommerwochenende davongetragen. Bei einer Bergpartie, die langersehnte Abwechslung in die Ehe mit ihrem Mann Peer bringen soll, lässt sie sich auf einen Fremden ein, wird süchtig nach den erotischen Begegnungen im Netz. Zur gleichen Zeit verfällt Peer einer flüchtigen Geliebten, die er Jahre zuvor in der virtuellen Realität schon einmal getroffen hat. Aber während die Eltern ihre kleinen Fluchten genießen, kosten die Kinder von ungleich giftigeren Früchten. Urs Augstburger erzählt von kleinen Fluchten und großen Konsequenzen, von heutigen Versuchungen und zeitlosen Sehnsüchten.

»Ein Roman, mit leichter Hand geschrieben. Spannend, wendungsreich, mit durchaus nachhaltiger Wirkung.«
Gabi Rüth, WDR5 Scala, 3.11.2015

»In seinem neuen Roman "Kleine Fluchten" verbindet Urs Augstburger Wetterkapriolen mit erotischen Abenteuern. Darin wirbelt der Südwind in einer Stadt am Alpenrand nicht nur den See auf. Es heisst, er habe auch einen Einfluss auf die Menschen. Er bringt besonders das Eheleben der Familie Richter ins Wanken.«
Susanne Weiss, Aargauer Zeitung, 10.09.2015

»Ein treffend gezeichnetes Eheportait mit vielen Facetten heutiger Versuchungen.«
Margit Lustenberger, Sempacher Woche, 29.10.2015

»Ein Familien- und Beziehungsroman der Extraklasse! In diesem Roman geht es um die ganz normalen Dinge des Alltags, um die Schwierigkeiten der Familien und der Ehe, des Erwachsenwerdens, den erotischen Gefahren, die lauern. Diese "kleinen" Dinge sind so groß erzählt, dass man vor diesem Roman nicht flüchten kann. Er verfolgt einen, bis zum Schluss.«
Alex Dengler, Denglers Buchkritik, 7.9.2015
Klett-Cotta Roman
1. Aufl. 2015, 392 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-608-98023-3
autor_portrait
Jeannine Good

Urs Augstburger

Urs Augstburger, geboren 1965 in Brugg, hat acht Romane publiziert und feierte mit dem Bergkrimi »Schattwand« seinen literarischen Durchbruch. Zuletzt...

Weitere Bücher von Urs Augstburger



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de