Die Entwicklung des Säuglings, das Werden der Person und die Entstehung des Bewusstseins

(alter Preis: 39,95 EUR)
Dieses Buch erwerben
19,95 EUR
gebunden mit Schutzumschlag
versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst. - Akzeptierte Zahlungsmittel

Kaleidoskop der modernen Säuglings- und Kleinkindforschung

Louis Sander gilt als der »grand old man« der modernen Säuglings- und Kleinkindforschung. Dieser Band stellt seine wichtigsten Untersuchungen aus der Frühphase bis heute zusammen, mit denen er weltweit bekannte Forscher wie Daniel Stern und T. Berry Brazelton ebenso beeinflusst hat wie die jüngere Generation um Beatrice Beebe, Karlen Lyons-Ruth und Frank Lachmann.

»Unter den Forschern an der Schnittstelle von Psychoanalyse und Säuglingsforschung gilt Louis Sander als der profundeste Denker mit den bahnbrechendsten Ideen. Er hat Begriffe geformt, die inzwischen Allgemeingut geworden sind und die die Entwicklungspsychologische und klinische Landschaft verändert haben. Dieses Buch wird jeden Leser bereichern, der verstehen will, woher die Kleinkindpsychotherapie kommt und in welche Richtung sie sich entwickeln wird.«
Stephen Seligman, Clinical Professor of Psychiatry, UCSF

»Freud hat den Weg des Erwachsenen in die Vergangenheit gewiesen, Sander den des Kindes in die Zukunft.«
Lotte Köhler

Inhaltsverzeichnis

Vorbemerkung der Herausgeber
Einführung zur italienischen Ausgabe
Vorwort zur amerikanischen Ausgabe
Vorwort zur deutschen Ausgabe
Geleitwort
TEIL 1
1 Die frühe Mutter-Kind-Interaktion - Problemstellungen
2 Adaptive Beziehungen in der frühen Mutter-Kind-Interaktion
3 Eine Langzeitstudie der frühen Mutter-Kind-Interaktion : Fallvergleiche in einem Sample von Mutter-Kind-Paaren
4 Das Kind und sein fürsorgendes Umfeld: Untersuchung und Konzeptualisierung des Anpassungsverhaltens in einem System wachsender Komplextität
TEIL 2
5 Das Kind und sein fürsorgendes Umfeld als biologisches System - eine Untersuchung
6 Die interaktive Regulierung in drei Kind-Bezugsperson-Systemen - eine Untersuchung
7 Die Ereignisstruktur der Regulierung im System Neugeborenes-Bezugsperson als biologischer Hintergrund der frühen Organisation psychischer Strukturen
8 Widersprüche und Lösungen - die Anfänge
9 Der Prozess der Rekognition : Erkannt werden - Kontext und Erleben
Teil 3
10 Reflexionen über den Prozess der Entwicklung - Ganzheit, Spezifität und die Organisation bewusster Erfahrung
11 Gewahrwerden des inneren Erlebens - eine systemische Sicht des Prozesses der Selbst-Regulierung in der frühen Entwicklung
12 Anders Denken. Prinzipien des Prozessverlaufs in lebenden Systemen und die Spezifität des Erkanntwerdens
13 Entwicklung als schöpferischer Prozess
Epilog
«Die Auseinandersetzung mit diesen Texten erfordert Geduld und die Bereitschaft, sich auf Theorien, Begriffe und Begründungszusammenhänge naturwissenschaftlicher, system- und informationstheoretischer sowie anderer Fachgebiete einzulassen. Der Lohn für solche Mühe ist die Teilhabe an der faszinierend tiefgründigen und vielfältigen wie umsichtigen Gedankenwelt des Autors, die selbst ein beeindruckkendes Beispiel für enorme Integrationsleistungen ist. Dieses Werk steht aber auch für ein Verständnis von Psychoanalyse, das dem ihres Gründervaters Freud darin entspricht, dass sie mehr umfasst als allein individuelle Entwicklungspsychologie oder klinische Theorie. Sie ist nach wie vor auch eine Auseinandersetzung mit den Grundlagen des Lebens und deren Verständnis, mit den komplexen Strukturen und Widersprüchen menschlicher Daseinsbedingungen. Damit steht sie zwischen einem naturwissenschaftlich-medizinischen, psychosozialen und kultur- und gesellschaftstheoretischen Denken der elementaren Grundfragen des Lebens und menschlichen Daseins, die sie integriert. In diesem Sinne repräsentiert das Werk von Louis W. Sander auch die philosophische Dimension der Psychoanalyse.»
Angela Moré, PSYCHE, September/Oktober 2011

»Dieses Buch gewährt [...] - einen Blick in die Werkstatt des Säuglingsforschers mit ihrer mühsamen, manchmal auch von Rückschlägen begleiteten Arbeit.«
Reinhild Sporleder-Kirchner, Analytische Kinder-und Jugendlichen-Psychotherapie, 09.2010

»Angesichts der derzeitigen gesellschaftspolitischen und fachwissenschaftlichen Diskussion um eine angemessene Kleinkindpädagogik in Deutschland kommt dieses Werk zur rechten Zeit. Vermag es doch der mitunter mehr polemisch geführten Auseinandersetzung den Hinweis zu geben, sich wieder verstärkt auf die vorhandenen Erkenntnisse und Forschungsergebnisse zu konzentrieren. Nur diese Bemühen um eine Verwissenschaftlichung und der damit einher gehenden Objektivierung kann zu einer Entfaltung einer angemessenen Kleinkindpädagogik in den entsprechenden Einrichtungen führen.«
Prof. Dr. Helmut Lechner, socialnet.de, 14.05.2010
Klett-Cotta Fachbuch Herausgegeben und mit einer Einführung von Gherardo Amadei und Ilaria Bianchi, mit einem Vorwort von Joseph D. Lichtenberg, mit einem Vorwort für die deutschsprachige Ausgabe von Lotte Köhler Aus dem Amerikanischen von Helga Haase (Orig.: Living Systems,
1. Aufl. 2009, 329 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, mit 6 Tabellen und 22 Abb.
ISBN: 978-3-608-94525-6

Louis W. Sander

Louis W. Sander war bis zu seiner Emeritierung Prof. für Psychiatrie an der Abteilung für Child Psychiatry der University of Colorado, dem Wirkungsort...

Gherardo Amadei

Ilaria Bianchi

Weitere Bücher von Gherardo Amadei(als Herausgeber)

Weitere Bücher von Ilaria Bianchi(als Herausgeber)


Termine alle

  • Mi 15.03
    Mainz | Buchpremiere
    Das Mädchen im Strom
    Sabine Bode
    mehr Infos
  • Fr 17.03
    Leipzig | Tagung
    3. Ostdeutschen Psychotherapeutentag
    mehr Infos
  • Sa 29.04
    Boppard am Rhein | Vortrag
    Psychosomatische Beschwerden, ihre Ursachen und Therapiemöglichkeiten
    Hanne Seemann
    mehr Infos
alle Termine zu Fachbücher

Weitere Fachbücher

Junfermann
zum Junfermann-Verlag

Das könnte sie interessieren

Vom Säugling zum Kleinkind

Naturgeschichte der Mutter-Kind-Beziehung im ersten Lebensjahr

Der Säugling - Bindung, Neurobiologie und Gene

Grundlagen für Prävention, Beratung und Therapie

Bindung, Angst und Aggression

Theorie, Therapie und Prävention

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de