Gehen oder bleiben?

Entscheidungshilfe für Paare
Dieses Buch erwerben
16,95 EUR
broschiert (Alternative: E-Book)
versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst. - Akzeptierte Zahlungsmittel

Wege aus der Beziehungskrise - wie man die Botschaft seiner Beziehungskrise entschlüsselt

Zusammenbleiben trotz Krise oder Trennung und Chance auf einen Neubeginn?
Der erfahrene Paartherapeut Roland Weber unterstützt Unentschlossene darin, die für sie richtige Lösung zu finden.
Individuelle Entscheidungshilfen mit Checks, Fantasiereisen und Übungen

- Paare mit Trennungsabsichten entlastet es,wenn sie verstehen,warum Partnerschaften heute brüchiger sind als früher.
- Beziehungs-Checks helfen dabei,widersprüchliche Gefühle und Argumente gegeneinander abzuwägen und eine kluge Entscheidung zu treffen.
- Warum es ohne Verzeihen und Sich-Versöhnen nicht geht: Die Kunst, einen guten Schlussstrich zu ziehen, macht Menschen wieder frei für einander.

Inhaltsverzeichnis
Einleitung 10
1. Teil: Warum ist es heute schwerer, als Paar zusammenzubleiben
1 . Kapitel: Julia und Andreas - ein Normalpaar 16
2. Kapitel: Beziehungsbiografien im sozialen Wande l 16
Partnerschaften im Umbruch 16 Beziehungen sind endlich 18 Bewährungsphasen einer Beziehung 20 Die häufigsten Trennungsgründe 21
3. Kapitel: Die wichtigsten Ursachen und Erklärungsversuche 25
Wandel der Werte 25 Alte Erwartungen und neue Rollen 27 Überhöhte Erwartungen 29 Lösungsversuche 32 Ein Fazit 34
4. Kapitel: Und Julia und Andreas ? 36
2. Teil: Zusammenbleiben trotz Krise oder Trennung?
1 . Kapitel: Machen Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer Beziehung 40
Befindet sich Ihre Beziehung auf Talfahrt? 40 Überprüfen Sie Ihre partnerschaftliche Kommunikation 47 Der Verlauf Ihrer Beziehung 48 Vergleichen Sie Ihre Werte 51 Die Stärken und Schwächen Ihrer Beziehung 57
2. Kapitel: Um welche Veränderung geht es Ihnen ? 62
Die Botschaft Ihrer Beziehungskrise entschlüsseln 62 Den Gedanken an Trennung ernst nehmen 65 Gehen ist schmerzhaft, bleiben auch 69 In der Beziehungsambivalenz gefangen 74 In einer unglücklichen Beziehung ausharren 78
3. Kapitel: Wie Sie eine gute Entscheidung treffen könne n 79
Warum uns Entscheidungen oftmals nicht leichtfallen 79 Die wichtigsten Schritte zu einer guten Entscheidung 80 Wie Verstand und Intuition funktionieren 82 Die Beachtung von Emotionen und Körpersignalen 84 Ihre Alternativen 87
4. Kapitel: Die Entscheidung überprüfen, die Partnerschaft beenden zu wollen 90
Sich selbst aufgeben kann keine Beziehung retten 90 Leidet Ihre Beziehung an unüberbrückbaren Differenzen? 94 Die Angst überwinden, die Beziehung zu beenden 97 Die Vor-und Nachteile der Trennung abwägen 98 Sich die Zukunft ohne den Partner ausmalen 99 Wird es Ihnen leidtun, wenn Sie gehen? 102
5. Kapitel: Die Entscheidung überprüfen, zusammenbleiben zu wollen 103
Verpassen Sie womöglich etwas Besseres, wenn Sie bleiben? 104 Ihre wichtigsten Erwartungen an Ihren Partner 108 Checken Sie Ihre Gefühle 109 Ängste überwinden, um bleiben zu können 111 Das Für und Wider zu bleiben abwägen 112 Das Zusammenbleiben durchspielen 113
6. Kapitel: Der Wendepunkt 116
Woran Sie merken, dass sich Ihre Entscheidung gut anfühlt 116
3. Teil: Bausteine einer innigen Partnerschaft
1. Kapitel: Worauf wir in der Liebe Einfluss haben und worauf nicht 124
Irrtümer ausräumen 124 Alte Werte neu entdecken 125 Die acht wichtigsten Strategien 127
2. Kapitel: Ziehen Sie keine falschen Vergleich e 127
Falsche Vergleiche machen schlechte Stimmungen 127 Gute Stimmung wirkt motivierend 128
3. Kapitel: Managen Sie Ihre Erwartunge n 129
Der regelmäßige Abgleich von Erwartungen 129 Sich für realistische Erwartungen entscheiden 131 Mit Enttäuschungen leichter umgehen 131
4. Kapitel: Seien Sie alltäglich romantisc h 132
Zuneigung zeigen durch Zuwendung 132 Trost und Ermutigung spenden 134 Einfühlungsvermögen zeigen 136 Positives Denken 137 Zuwendung durch liebenswürdige Kleinigkeiten 138
5. Kapitel: Pflegen Sie das Gefühl von Zusammengehörigkeit 140
Die Dritte im Bunde - Ihre Beziehung 140 Das »Wir« wieder stärker betonen 141 Gemeinsame oder ähnliche Werte 144
6. Kapitel: Lösen Sie Konflikte konstrukti v 146
Harmonie braucht auch Streit 146 Hilfreiche Streitregeln 146
7 . Kapitel: Verhalten Sie sich wertschätzend 149
Der Partner ist anders 149 Die Andersartigkeit des Partners akzeptieren 151 Wertschätzung ausdrücken 153
8. Kapitel: Sorgen Sie für Aufregung im Allta g 154
Raus aus der Bequemlichkeitsfalle 155 Selbsterweiterung im Zweierteam 156 Erotik und Sex lebendig halten 158
9. Kapitel: Bleiben Sie offen für Veränderun g 163
Offen bleiben für den Partner 163 Der Rahmen muss mitwachsen 164
4. Teil: Vergeben und vergessen können
1 . Kapitel: Wenn an Kränkungen festgehalten wird 170
Kränkungen und ihre Auswirkungen 170 Kränkungen sind nahezu unvermeidlich 171 Zeit allein heilt keine Wunden 172
2. Kapitel: Vergeben und vergesse n 174
Die Methode des Ausgleichs als gemeinsamer partnerschaftlicher Akt 174
Die Methode der Vergebung als autonomer Akt 176
Epilog - Gezeiten der Liebe 179
Literatur 180

Leseprobe
Einleitung
»Die Liebe bringt auf Ideen und in Gefahren.«
Heinrich Mann
»Wer a sagt, der muss nicht b sagen.
Er kann auch erkennen, dass a falsch war.«
Bertolt Brecht
Dieses Buch behandelt ein Thema, mit dem ich in meiner mehr als 25-jährigen Tätigkeit als Paar-und Familientherapeut immer häufiger konfrontiert werde: dem drohenden Ende einer Partnerschaft. Auch wenn dies vor allem das einzelne Paar betrifft, so ist dieses Thema darüber hinaus von großem allgemeinen und gesellschaftspolitischen Interesse; geht es doch um nicht mehr und nicht weniger als um die Frage nach der Gültigkeit und Glaubwürdigkeit dauerhafter Liebe. Diese wird heute immer seltener gelebt. Dabei ist das wohl am besten gesicherte Faktum das, dass fest gebundene Menschen glücklicher sind als alle anderen. Beides zusammen hat mich bewogen, darüber zu schreiben.
Wenn Sie oder Ihr Partner vor der Frage stehen, ob Sie trotz Krise zusammenbleiben oder sich trennen sollen, machen Sie sich die Antwort bestimmt nicht leicht: Wenn ich gehe, wird es mir nicht leidtun? Und wenn ich bleibe? Verpasse ich dann womöglich ein besseres Leben? Und über allem schwebt wie ein Damoklesschwert die Frage: Welche Entscheidung ist die richtige? Dieser Anspruch macht es auch nicht gerade leichter, eine Entscheidung zu treffen. Doch es ist notwendig, irgendwann eine Entscheidung zu treffen, damit Ihr Leben - mit Ihrem jetzigen Partner, allein oder mit einem neuen Partner - weitergehen kann.
Diese Entscheidung ist mehr als eine Entscheidung zwischen Gehen oder Bleiben. In Wirklichkeit geht es um die Eröffnung eines neuen Lebensabschnitts. Unabhängig davon, wie die Entscheidung ausfällt - es gibt kein Zurück mehr: weder zum alten Leben noch zur alten Beziehung. Einfach weitermachen wie bisher hieße nichts anderes, als die Krise und ihre Ursachen zu verleugnen oder als Bagatelle abzutun.
Dieses Buch will unentschlossene Paare darin unterstützen, die für sie richtige Lösung zu finden - durch grundsätzliche Überlegungen zur heutigen Situation von Paaren, durch wissenschaftliche Fakten und Hintergrundwissen, durch konkrete und erprobte Entscheidungshilfen und durch eine Zusammenstellung der wichtigsten Bausteine einer innigen Partnerschaft.
Im ersten Teil gehe ich auf die gesellschaftliche Situation heutiger Ehen und Partnerschaften ein. Diese befinden sich in einem weit reichenden sozialen Wandel, der alte Orientierungsmuster ablöst und neue in den Vordergrund stellt. Die Auswirkungen auf Paare sind vielfältig und reichen von mehr Wahlmöglichkeiten für die Entwicklung eines eigenen Partnerschaftsmodells bis zur zeitweisen oder grundsätzlichen Überforderung. Ich hoffe, dass Sie nach der Lektüre dieses Teils besser verstehen, warum Partnerschaften heute brüchiger sind als früher und was dies für Ihre persönliche Paarsituation bedeutet.
Der zweite Teil beinhaltet eine Reihe konkreter und aus der Praxis stammender individueller Entscheidungshilfen wie Tests, Partner-Checks, Fantasiereisen, Für-und-Wider-Listen und Mindmaps. Diese helfen dabei, widersprüchliche Gefühle gegeneinander abzuwägen und vorausschauend eine kluge Entscheidung zu treffen. Hierfür stütze ich mich auf neue Erkenntnisse der Entscheidungsforschung. Demnach gelten das Formulieren einer Frage, das Sammeln von Fakten, die Klärung der kurz-, mittel-und langfristigen Konsequenzen der Entscheidung sowie die Analyse und Bewertung der Fakten im Einklang mit unseren tiefsten Überzeugungen als wichtige Schritte zu einer guten Entscheidung. Wenn Sie sich stattdessen für das entscheiden, was die meisten Paare in dieser Situation tun, was im Moment am einfachsten klingt oder was Ihnen Freunde raten, entscheiden Sie sich möglicherweise gegen Ihre eigenen wahren Interessen. Es geht nicht darum, überhaupt eine Entscheidung zu treffen, sondern eine Entscheidung, mit deren Folgen man leben kann, weil sie gut genug ist.
Der dritte Teil beinhaltet die wichtigsten Bausteine einer innigen Partnerschaft. Damit will ich deutlich machen, wie romantische Liebe auch heute noch gelingen kann und gelingt. Diese Bausteine bilden einen guten Rahmen für die Liebe, auch wenn diese sicher mehr umfasst. Zu wissen, was die Liebe auf Dauer am Leben hält, erleichtert den Neustart - gleich, ob mit dem alten oder einem neuen Partner.
Unentschlossene Paare stellen nach der Lektüre dieses Teils womöglich fest, dass eine gute Partnerschaft kein »Hexenwerk« ist, jedoch Wollen und Einsatz verlangt. Ihre Eckpfeiler sind Pragmatismus und Romantik.
Im vierten und letzten Teil erhalten Sie Hinweise dazu, wie Vergeben und Versöhnen möglich sind. Ich habe dieses Thema bewusst an den Schluss gesetzt, weil es sowohl für das Beenden einer Partnerschaft wichtig ist als auch für deren Fortsetzung. Die Kunst, einen guten Schlussstrich zu ziehen, macht Menschen wieder frei füreinander.
Wenn Sie und Ihr Partner optimal von diesem Buch profitieren wollen, sollten Sie die Tests und Übungen machen - entweder zusammen oder allein. Außerdem finden Sie im Anschluss an viele Übungen eine feste Rubrik für Ihre persönlichen Notizen.
Grundlage meiner Ausführungen sind zum einen meine einschlägigen Erfahrungen als Ehemann. Meine Frau und ich feiern dieses Jahr unsere Silberhochzeit. Unsere Ehe würde ich als eine ausgewogene Mischung aus Pragmatik und Romantik bezeichnen. Dazu kommen die vielen beruflichen Erfahrungen als Paar-und Familientherapeut. Seit 1982 begleite ich Paare und Familien bei ihrer Suche nach Lösungen für ihre Probleme. Last but not least bin ich ein wissenschaftlich interessierter Praktiker, der sich immer schon für die Frage interessierte, was wir dafür tun können und was wir sollten, damit die Liebe auf Dauer gelingt. In den letzten 15 Jahren konnten Wissenschaftler einige wichtige Erkenntnisse dazu beitragen. Sie haben im Kern eines gemeinsam: Sie belegen, dass es gelebte Liebe nicht umsonst gibt. Dafür kann man sich entscheiden.
Gute Entscheidungen sind eine Kombination aus Intuition und Verstand. Wenn dieses Buch Ihnen den Zugang dazu öffnet und Sie darüber hinaus neue Einstellungen und Haltungen für Ihre jetzige oder zukünftige Partnerschaft gewinnen, sind meine beiden größten Anliegen in Erfüllung gegangen.
Bedanken möchte ich mich bei Christine Treml, meiner Lektorin bei Klett-Cotta. Unsere Zusammenarbeit war in jeder Phase der Erstellung des Manuskripts unkompliziert und anregend. Gerne möchte ich meiner Familie danken, die in liebevoller Weise nicht allzu viel Aufhebens um mein Schreiben gemacht hat.
Roland Weber, Ascona, März 2010
»Das Buch ist einfach lesbar und verständlich und deckt sehr achtsam alle Bereiche der Beziehungsfragen ab. Es ist auch sehr gut als Reflexionshilfe für den Istzustand verwendbar. Ich muss sagen, eines der besten Praxisbücher, das ich bisher kennenlernen durfte. Auch als Paar gut anwendbar!«
Elisabeth Ratzer, Die Goldene Zeitschrift, 20.11.2012
Fachratgeber Klett-Cotta Fachratgeber Klett-Cotta
3. Aufl. 2014, 180 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-608-86118-1
autor_portrait

Roland Weber

Dr. Roland Weber (1950-2014) war systemischer Paar- und Familientherapeut; Weiterbildung auch in Hypnotherapie. Über 30 Jahre beriet er Einzelne,...

Weitere Bücher von Roland Weber

Paare in Therapie

Erlebnisintensive Methoden und Übungen

Wenn die Liebe Hilfe braucht

Das Partnerschaftsbuch mit Tests und Übungen

Paare in Therapie

Erlebnisintensive Methoden und Übungen - Jubiläumsedition


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de