Burnout-Prävention im Arbeitsleben

Das Salamander-Modell
Dieses Buch erwerben
28,95 EUR
broschiert (Alternative: E-Book)
versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst. - Akzeptierte Zahlungsmittel

Sieben Schritte aus der Krise

Das »Salamander-Modell« der Burnout-Prävention, der Hauptteil des neuen Buches von Jörg Fengler, antwortet auf eine aktuelle Herausforderung unserer Arbeitswelt: Wie können wir uns vor dem Ausbrennen schützen, was können Betriebe und Arbeitgeber dazu beitragen, was der Einzelne?

Ist Burnout die neue Volkskrankheit? Heutige Arbeitsbedingungen, die
vielen das Äußerste an Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Rund-um-die-Uhr-Verfügbarkeit abverlangen, leisten dem ganz klar Vorschub. Als einer der Ersten hatte Jörg Fengler diese fatale Entwicklung erkannt und in seinem Klassiker Helfen macht müde thematisiert. Weil Burnout heute aber ein Problem in allen Berufsfeldern darstellt, erscheint diese komplett überarbeitete Ausgabe folgerichtig mit diesen aktuellen Schwerpunkten:

- Zur Struktur heutiger Arbeitswelten
- Möglichkeiten der Selbstfürsorge des Einzelnen
- Gesundheitsförderung im Betrieb
- Als Herzstück des Buches: das »Salamander-Modell« der Burnout-Prävention.
- Schwerpunkt Prophylaxe für Betriebe und Organisationen sehr relevant.

Das Salamander-Modell von Jörg Fengler:
»Wir können uns also einen Salamander vorstellen, der links sieben ›Stressbeine‹ hat: Person, Privatleben, Zielgruppe, Team, Vorgesetzte, Branche und Gesellschaft. Rechts hat er sieben ›Heilungsprozess-Beine‹ auf den gleichen Ebenen.«

Das Buch richtet sich an:
Coaches, BeraterInnen
PsychotherapeutInnen
Personalverantwortliche in Betrieben
ArbeitnehmerInnen und ArbeitgeberInnen

»... hilfreich für BeraterInnen, Coachs oder TherapeutInnen, denn es bietet eine umfangreiche Sammlung von Instrumenten und Anstößen, die bei der Arbeit mit Burnout-gefährdeten KlientInnen und Organisationen mitgedacht werden sollten.«
Trix Angst, punktum, November 2013

»Jörg Fengler zeigt auf der Ebene der Prävention die Vorzüge, Grenzen und Möglichkeiten auf. In Übungen, kurzen Tests und Selbstbefragungen wird der Leser zur Selbstklärung eingeladen und erhält so das Erleben von Gestaltungsspielräumen, die helfen, Schritte herauszufinden, um einem möglichen Burnout zu entgehen. Das Buch macht Mut, ist erfrischend zu lesen, nicht zuletzt deshalb, weil eine große Zahl praktischer Beispiele lebensnah und anschaulich aufbereitet wird. ... Für den Counselor ist es neben Erkenntnisgewinn ein hilfreicher Materialfundus und ein Beitrag zur Salutogenese.«
Maria Amon, Counseling Journal, 9.1.2015

»Fengler, Psychologe und Gruppendynamik-Trainer, geht mit seinem Handbuch zur Analyse von Stressquellen und Präventionsmöglichkeiten weit über die üblichen Ebenen von Person und Beruf hinaus ... als flankierende Lektüre zu entsprechenden Seminaren, wie auch als Manual für einschlägig arbeitende Coaches.«
Uwe-Friedrich Obsen, ekz, 01.07.2013
Klett-Cotta Leben lernen Leben Lernen 258
1. Aufl. 2013, 227 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-608-89127-0
autor_portrait

Jörg Fengler

Jörg Fengler, Prof. Dr., Diplom-Psychologe, ist emer. Professor an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität Köln, Trainer für...

Weitere Bücher von Jörg Fengler

Ausgebrannte Teams

Burnout-Prävention und Salutogenese - Jubiläumsedition


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de