Kränkungen

Verständnis und Bewältigung alltäglicher Tragödien
Dieses Buch erwerben
19,95 EUR
broschiert (Alternative: E-Book)
versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst. - Akzeptierte Zahlungsmittel

Kränkungen verstehen, vermeiden, überwinden

Warum treffen uns Kränkungen in intimen und anderen nahen Beziehungen oft so tief? Der Autor untersucht Entstehungsbedingungen und Dynamik dieser seelischen Verletzungen, analysiert die typischen Reaktionsmuster und zeigt bessere Verhaltensalternativen auf.

Sie sind so alltäglich wie schmerzhaft: Kränkungen unter Paaren, engen Freunden und im Berufsleben. Warum verwunden uns ein Vorwurf, eine unbedachte Kritik, zu wenig Rücksichtnahme oder Aufmerksamkeit manchmal so tief, dass wir glauben, aggressiv zurückschlagen oder gleich die Beziehung in Frage stellen zu müssen?
Der Autor untersucht die Dynamik von Kränkungen und die dahinter stehenden Denkmuster, denen wir aufgrund unserer kulturellen Prägung meist automatisch verfallen. Sie zwingen uns in einen Kreislauf von schmerzlichen Gefühlen, beleidigtem Rückzug und Racheimpulsen. Das Buch zeigt, wie wir mit einem tieferen Verständnis das geläufige Täter-Opfer-Schema hinterfragen, besser einordnen und auf konstruktive Weise überwinden können. Partnerschaften wachsen daran ebenso wie andere nahe Beziehungen.
- Emotionspsychologische Hintergründe werden gut nachvollziehbar erläutert
- Mit Fallbeispielen aus der Praxis

Dieses Buch richtet sich an:
- PsychotherapeutInnen aller Schulen
- Auch für Interessierte und Betroffene geeignet

»Wenn sich jemand angegriffen fühlt, gibt es Reaktionen wie Aggression, Beleidigtsein, Rachegefühle und andere starke Emotionen. Vergeltungsmaßnahmen würden dann oft als Notwehr oder Verteidigung gerechtfertigt. Auch die Attentäter von Paris ordnet Staemmler hier ein. Diese sahen sich durch Mohammed-Karrikaturen beleidigt, denn sie identifizieren sich mit ihm und meinten ihn deshalb rächen zu müssen. ... Der Autor beschreibt die Muster "Angriff" und "Rückzug", woraus der Leser seine eigenen Strategien erkennen kann, die oft automatisch ablaufen. Doch jeder kann lernen, Verhaltensweisen zu durchbrechen, und hat dann die Wahl, wie er auf eine Situation reagiert. Es geht um Mitgefühl, auch für sich selbst. Es geht um Klärung und Vergebung. Es geht um Trost und Halt, aber vor allem um die "Opferhaltung", aus der kaum einer herausfindet. ... Der Gestalttherapeut schlägt Verhaltensweisen vor, wie Kränkungen vermieden werden können, und gibt Ratschläge, wie man mit schmerzlichen Gefühlen umgehen kann. Er möchte helfen, Leid zu lindern, indem  durch neues Verhalten alte Konflikte ihre Schärfe verlieren. Wer den Mut dazu hat, dem kann dieses Buch Wege heraus aus der Kränkung aufzeigen.«
Heike Wander, Hamburger Abendblatt, 16.4.2016

»Vor allem in intimen und anderen nahen Beziehungen treffen uns Kränkungen besonders stark. Warum verwundet uns ein Vorwurf, eine unbedachte Kritik, zu wenig Rücksichtnahme oder Aufmerksamkeit manchmal so tief, dass wir glauben, aggressiv zurückschlagen oder gleich die Beziehung in Frage stellen zu müssen? Dieser Frage ist der Diplom-Psychologe Dr. Frank-M. Staemmler nachgegangen. Er zeigt an vielen Fallbeispielen auf, wie man besser mit emotionalen Verletzungen umgehen kann und festgefahrene Verhaltensgleise verlassen kann. ... Ein Buch, das zu überraschenden Einsichten führt und uns ein wenig freier macht.«
Inge Behrens, Bewusster Leben, März/April 2016
Klett-Cotta Fachbuch
1. Aufl. 2016, 203 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-608-94585-0
autor_portrait

Frank-M. Staemmler

Frank-M. Staemmler ist Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut, Gestalttherapeut und Supervisor. Er arbeitet als Co-Leiter im Zentrum für...

Weitere Bücher von Frank-M. Staemmler

Das Geheimnis des Anderen - Empathie in der Psychotherapie

Wie Therapeuten und Klienten einander verstehen


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de