Der Räuberbräutigam

Dieses Buch erwerben
14,95 EUR
gebunden mit Schutzumschlag (Alternative: E-Book)
versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst. - Akzeptierte Zahlungsmittel

Das Vorbild für »Die Brautprinzessin« von William Goldman

Der Räuberbräutigam erzählt die himmelschreiend komische Liebesgeschichte der schönen Rosamond und des Räubers Jamie Lockhart. Eudora Weltys Roman schlägt eine völlig neue und überbordend einfallsreiche Richtung in der Fantasy ein.

Drei Reisende steigen in einem Gasthaus am Mississippi ab und teilen sich ein Bett. Am nächsten Morgen hält einer von ihnen seine Schlafgenossen für Geister und springt mit einem großen Satz aus dem Fenster. »Den sehen wir nie wieder«, sagt der blonde Jamie Lockhart und überlegt, wie man die Goldstücke des verschwundenen Bettgenossen teilen könnte. Der Tabakpflanzer Clement lädt Jamie daraufhin für den nächsten Sonntagabend in sein Haus ein. Just an diesem Tag wird Clements Tochter, die schöne Rosamond, von einem Räuber mit rußgeschwärztem Gesicht verführt. Ihr Vater beauftragt seinen neuen Freund Jamie damit, die Untat zu rächen …

»Höchste Zeit, dass wir deutsche Leser die Erzählerin der amerikanischen Südstaaten für uns entdecken und ihr den verdienten Platz neben ihrem ungleich berühmteren Landsmann William Faulkner zuweisen. Einen lustigeren, unterhaltsameren und geistreicheren Anlaß als "Der Räuberbräutigam" wird sich nicht finden. Also vertrauen Sie mir, ich weiß, was ich tue, lesen Sie "Der Räuberbräutigam" von Eudora Welty, deutsch von Hans J. Schütz, erschienen in der "Hobbit Presse" bei Klett-Cotta.«
Denis Scheck, ARD Druckfrisch, 1.11.2015

»Ein ganz und gar zauberhaftes, bis in die finstersten Verzweigungen hinein hinreißend verrücktes Kunstwerk.«
Gitta List, Schnüss - Das Bonner Stadtmagazin, September 2015

»Ein unbequemes amerikanisches Märchen... Ein Klassiker in jedem Fall, und ganz bestimmt nicht nur für Fantasy-Fans.«
Elena Gorgis, Deutschlandradio Kultur, 31.7.2015

»Ausgesprochen unterhaltsam und spannend.«
Fantasia 541e, August 2015
Hobbitpresse Aus dem Amerikanischen von Hans J. Schütz (Original: The Robber Bridegroom)
2. Aufl. 2015, 155 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-608-96028-0

Eudora Welty

Eudora Welty, geboren 1909 in Jackson, Mississippi, verstorben am 23. Juli 2001 ebenda, gilt als die große Dame der Südstaatenliteratur. Für ihre...



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de