Detailsuche »

Psychoanalyse

von 1
  • Die Psychoanalyse des Jungen
    Hans Hopf

    Die Psychoanalyse des Jungen

    Die Jungen sind zum Problem geworden. Sie sind aggressiv, bewegungsunruhig, unaufmerksam, risikobereit, gelten als Störer. Vom ersten Tag an sind sie anders als Mädchen und entwickeln viel häufiger psychischen Auffälligkeiten. Warum ist das so? Und was können wir therapeutisch und erzieherisch dagegen tun?
    ISBN: 978-3-608-94775-5
    44,95 EUR
    versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst.
  • Seelische Rückzugsorte verlassen
    John Steiner

    Seelische Rückzugsorte verlassen

    Therapeutische Schritte zur Aufgabe der Borderline-Position
    Mit seinem Konzept der seelischen Rückzugsorte hat John Steiner neue Wege in der Therapie von Patienten mit schweren Persönlichkeitsstörungen aufgezeigt. Hier veranschaulicht er, wie die therapeutische Arbeit gestaltet werden kann, wenn man den Patienten zum Verlassen dieser Rückzugsorte veranlassen will.
    ISBN: 978-3-608-94716-8
    29,95 EUR
    Erscheinungsdatum: 26.04.2014
    versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst.
  • Indikation psychoanalytischer Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen
    Dieter Bürgin, Barbara Steck

    Indikation psychoanalytischer Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen

    Diagnostisch-therapeutisches Vorgehen und Fallbeispiele
    Eine gute Indikation ist »die halbe Miete« für eine erfolgreiche Therapie. Das Buch liefert deshalb grundlegende Informationen und Überlegungen für die oftmals schwierige Interpretation der erhobenen Befunde. Es unterstützt den Therapeuten damit bei deren Integration in ein stimmiges, transparentes und nachprüfbares Behandlungskonzept.
    ISBN: 978-3-608-94829-5
    54,95 EUR
    versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst.
  • Junge Väter in seelischen Krisen
    Egon Garstick

    Junge Väter in seelischen Krisen

    Wege zur Stärkung der männlichen Identität
    Seelische Krisen junger Väter sind ein Tabuthema. Doch nicht nur die Mütter, auch die Väter werden in der Zeit vor und nach der Geburt stark mit emotionalen Themen konfrontiert: Sie fühlen sich überflüssig und frustriert, einige geraten in eine seelische Krise. Dabei kann eine Vaterschaft die männliche Identität durchaus bereichern; Egon Garstick zeigt, wie den jungen Vätern - und der ganzen Familie - geholfen werden kann.

    »Egon Garstick hat ein ermutigendes, liebenswürdig persönliches und gut verständliches Buch geschrieben, dem  man von Herzen eine weite Ausbreitung wünschen kann.«
    Eckhard Schiffer, Neue Osnabrücker Zeitung, 16.01. 2014
    ISBN: 978-3-608-94778-6
    24,95 EUR
    versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst.
  • Geschwisterbeziehung und seelische Erkrankung
    Dorothee Adam-Lauterbach

    Geschwisterbeziehung und seelische Erkrankung

    Entwicklungspsychologie, Psychodynamik, Therapie
    Konfliktreiche Geschwisterbeziehungen können das seelische Gleichgewicht eines Menschen nachhaltig stören und sogar krank machen. Behandlungsbeispiele aus der psychoanalytischen Therapie sowie Erkenntnisse aus der Forschung liefern umfassende Einsichten in ein bisher wenig beachtetes Thema.
    ISBN: 978-3-608-89140-9
    24,95 EUR
    versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst.
  • Selbsthilfe für Messies
    Rainer Rehberger

    Selbsthilfe für Messies

    Ursachen verstehen – Änderungen wagen
    Beim Messie-Syndrom handelt es Rainer Rehberger zufolge sich um eine tiefgreifende Zwangsstörung, die meist mit anderen Problemen einhergeht: z. B. Depressionen oder Beziehungsschwierigkeiten. Das Buch enthält konkrete Hinweise zur Bewältigung der Störung.

    » ...  klar, einfach und laiengerecht geschrieben, professionell, gut strukturiert und in sehr respektvollem Stil gehalten.«
    Ursula Wirtz, hospitalhof.de, 03.07.2013
    ISBN: 978-3-608-86033-7
    17,95 EUR
    versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst.
  • Die phantastische Macht des Geldes
    Ingo Focke, Mattias Kayser, Uta Scheferling (Hrsg.)

    Die phantastische Macht des Geldes

    Ökonomie und psycho­analytisches Handeln
    Geld ist Wertäquivalent, Zahlungsmittel und noch viel mehr – es stiftet Beziehungen, kann sie jedoch auch (zer-)stören: Familiäre Beziehungen, Tauschbeziehungen, Arbeitsverhältnisse und auch Partnerschaften werden von finanziellen Umständen bestimmt. Das Buch zeigt, dass die Psychoanalyse Licht in dieses ökonomisch-soziale Gefüge bringen kann.

    »... eine anregende, für die klinische Arbeit wertvolle und erhellende Lektüre zu einem sträflich vernachlässigten, äußerst wichtigen Thema.«
    Helena Glatt, punktum, November 2013
    ISBN: 978-3-608-94785-4
    38,95 EUR
    versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst.
  • Was macht einen guten  Psycho­analytiker aus?
    Ralf Zwiebel

    Was macht einen guten Psycho­analytiker aus?

    Grundelemente professioneller Psychotherapie
    Die Ausbildung zum Psychoanalytiker ist ein lebenslanger Prozess, in dem jeder Therapeut sein eigenes Arbeitsmodell entwickelt. Dieses besteht aus Haltungen und Funktionen, die teils gelernt werden können, teils in jeder einzelnen Stunde entwickelt werden müssen. Zwiebel beschreibt, welche Qualitäten erforderlich sind und entwirft »zehn Grundelemente einer professionellen Psychotherapie«, die allen Psychotherapeuten Halt und Grundausrichtung geben.

    »... Es ist für mein Empfinden das ausgereifteste seiner Bücher ...«
    Analytische Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie, Januar 2014

    »... enorm instruktiv ...«
    Gerhard Bliersbach, PSYCHOLOGIE HEUTE, September 2013

    »Ein herausragendes Buch ... «
    Tilmann Moser, Deutsches Ärzteblatt PP, Juni 2013
    ISBN: 978-3-608-94728-1
    34,95 EUR
    versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst.
  • Allan Schore: Schaltstellen der Entwicklung
    Eva Rass, Allan N. Schore

    Allan Schore: Schaltstellen der Entwicklung

    Eine Einführung in die Theorie der Affektregulation mit seinen zentralen Texten
    In dieser Einführung präsentiert die führende Schore-Kennerin Eva Rass die zentralen Gedanken Allan Schores und seiner Affektregulationstheorie zunächst mit Hilfe persönlicher Gespräche und Interviews, um im weiteren Verlauf eine Auswahl seiner wichtigsten Texte zu präsentieren.
    ISBN: 978-3-608-94779-3
    32,95 EUR
    versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst.
  • Psychoanalysen mit traumatisierten Patienten
    Franziska Henningsen

    Psychoanalysen mit traumatisierten Patienten

    Trennung, Krankheit, Gewalt
    Franziska Henningsen schildert, wie sie als Psychoanalytikerin mit traumatisierten Patienten arbeitet und welche generellen Lehren und Erfahrungen sie ihren KollegInnen mitgeben kann. Der Leser erhält detaillierte Einblicke in das Geschehen im Behandlungszimmer bei der Therapie von traumatisierten Erwachsenen und Kindern und Jugendlichen.
    ISBN: 978-3-608-94719-9
    37,95 EUR
    versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst.
  • Hypno-analytische Teilearbeit
    Jochen Peichl

    Hypno-analytische Teilearbeit

    Ego-State-Therapie mit inneren Selbstanteilen
    Die Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen hat in der heutigen psychotherapeutischen Praxis »Konjunktur« und versteht sich als erfolgversprechender Behandlungsansatz für schwer gestörte Patienten. Jochen Peichl erklärt die Grundlagen der Ego-State-Therapie und ähnlicher Konzepte und entwickelt ein durchdachtes, anwendungsbezogenes und innovatives neues Modell.
    ISBN: 978-3-608-89128-7
    28,95 EUR
    versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst.
  • Trauma und Beziehung
    Andreas Bachhofen

    Trauma und Beziehung

    Grundlagen eines intersubjektiven Behandlungsansatzes
    Was unterscheidet Schock und Trauma? Welche Rolle spielt die Patient-Therapeut-Beziehung in der Traumatherapie? Der Autor konzipiert das intersubjektive Behandlungsgeschehen auf der Basis aktueller psychoanalytischer Theorien neu und zeigt an ausführlichen Fallbeispielen, wie dieser Ansatz für die Arbeit mit traumatisierten Menschen fruchtbar gemacht werden kann.
    ISBN: 978-3-608-89130-0
    24,95 EUR
    versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst.
  • Was Psychoanalyse heute leistet
    Werner Bohleber

    Was Psychoanalyse heute leistet

    Identität und Intersubjektivität, Trauma und Therapie, Gewalt und Gesellschaft
    Bohleber zeigt, wie die Psychoanalyse auf die Individualisierungs- und Demokratisierungsprozesse in den westlichen Gesellschaften reagiert. Er betont ihre Fähigkeit, Antisemitismus, Nationalismus, religiösen Fundamentalismus und die daraus entstammende Gewalttätigkeit und den Terrorismus zu erklären.
    ISBN: 978-3-608-94725-0
    34,95 EUR
    versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst.
  • Sichere Bindung und Psychodynamische Therapie
    Jeremy Holmes

    Sichere Bindung und Psychodynamische Therapie

    Wie kann Bindungstheorie dazu beitragen, therapeutische Prozesse besser zu verstehen? Warum nützt das den Patienten und bereichert das evidenzbasierte Vorgehen? Diese Fragen stehen im Fokus des vollständig auf empirische Befunde gestützten Buches. Jeremy Holmes stellt das Mentalisierungskonzept vor und untersucht wichtige Komponenten einer effizienten therapeutischen Arbeit.

    »Für dieses 2010 unter dem englischen Titel Exploring in Security veröffentlichte und nun ins Deutsche übersetzte Buch erhielt J. Holmes 2010 den angesehenen Goethe Award for Psychoanalytic and Psychodynamic Scholarship der kanadischen psychologischen Gesellschaft.«
    C. E. Scheidt, Psyche, November 2013

    ISBN: 978-3-608-94684-0
    32,95 EUR
    versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst.
  • Die strukturale Triade und die Entstehung früher Störungen
    Hermann Lang

    Die strukturale Triade und die Entstehung früher Störungen

    Das Buch erklärt psychische Störungen und ihr Entstehen in der Familie und zeigt, was Patchwork-Familien, Alleinerziehende usw. beachten müssen. Es beschreibt mögliche pathologische Phänomene und zieht Konsequenzen für Ursachen und Therapie.
    ISBN: 978-3-608-94721-2
    34,95 EUR
    versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst.
  • Männlichkeiten
    Ilka Quindeau, Frank Dammasch

    Männlichkeiten

    Wie weibliche und männliche Psychoanalytiker Jungen und Männer behandeln
    Der innovative Ansatz dieses Buches besteht darin, dass die Falldarstellungen von einem Tandem aus männlichem und weiblichem Therapeuten geschildert, kommentiert und diskutiert werden. Auf diese Weise wird deutlich, welche Rolle es spielt, dass sie als Mann oder Frau Jungen und Männer behandeln.
    ISBN: 978-3-608-94690-1
    34,95 EUR
    noch nicht lieferbar
    Erscheinungstermin 19.07.2014
    versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst.
von 1

Warenkorb

0 Artikel

0,00 EUR
Preis inkl. Mwst.
Versandkostenfrei nach D, CH, A
zur Kasse

Sie befinden sich hier: Start » Verlag » Service »

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de
Facebook Twitter YouTube