Zeitschrift PSYCHE 2-2017 - u.a. Thema Körper - Psyche

Zeitschrift PSYCHE 2-2017 - u.a. Thema Körper - Psyche

Das neue Heft der PSYCHE, Zeitschrift für Psychoanalyse und ihre Anwendungen, ist nun erhältlich.
>> zum Februar-Heft 2017 der PSYCHE


Über das Heft

Das Februar-Heft 2017 der PSYCHE geht den Zusammenhängen zwischen Körper und Psyche nach.

Timo Storck zeigt, wie sich psychoanalytische Konzeptionen psychosomatischer Erkrankungen mit Grundelementen psychoanalytischer Verstehens- und Bedeutungstheorie in der Kategorie der Negativität treffen, und weist anhand einer Forschungs-Fallvignette aus einer teilstationären Behandlung auf, inwiefern psychoanalytisch zu verstehen bedeutet, sich mit der nächsten, anderen Bedeutung auseinanderzusetzen.

Wolfgang Leuschner stellt Paul Schilders »Körperbild«-Konzeption dar, in der dem »body intercourse«, einem Körperbild-Transfer-Mechanismus, der sowohl die Einverleibungen als auch Körperbildverlagerungen nach außen, in Objekte und Umwelt herbeiführt, eine besondere Rolle zukommt. Tjark Kunstreich diskutiert in einem Buch-Essay die aktuelle psychoanalytische Debatte um (Homo-)Sexualitäten.

Buchbesprechungen beschließen das Heft.



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de