Zeitschrift PSYCHE 6-2017 - u.a. Affektpsychologische Überlegungen - letaler Schamkonflikt in Racines Phedre

Zeitschrift PSYCHE 6-2017 - u.a. Affektpsychologische Überlegungen - letaler Schamkonflikt in Racines Phedre

Das neue Heft der PSYCHE, Zeitschrift für Psychoanalyse und ihre Anwendungen, ist nun erhältlich.
>> zum Juni-Heft 2017 der PSYCHE


Über das Heft

Im Juni-Heft der PSYCHE
stellt Rainer Krause affektpsychologische Überlegungen zu Seinsformen des Menschen an: Unter Rückgriff auf die im Affektsystem von Beginn an verfügbare Semiotik des Ausdrucks geht der Autor der Idee nach, dass der Affektausdruck des Anderen Organisationskern der kindlichen Persönlichkeit ist und dass die frühen Repräsentationsformen Gesichts- und Lautperzepte sind.

Bernhard Winkler untersucht den tödlichen Schamkonflikt in Jean Racines Theaterstück »Phèdre« und verfolgt dabei die These, dass Racines »Seelenspektakel« durchgehend vom Affekt der Scham strukturiert wird.

In der Rubrik »Aus dem Archiv der Psychoanalyse« wird, eingeleitet von Herbert Will, Hans W. Loewalds Aufsatz »Zur therapeutischen Wirkung der Psychoanalyse« aus dem Jahr 1960 wiederveröffentlicht. Loewald entwickelt darin mittlerweise klassisch gewordene Positionen zu zentralen Fragen der Psychoanalyse: Wie wirkt sie, wie lassen sich ihre Ziele – metapsychologisch – und ihr Prozess – intersubjektiv und phänomenologisch – beschreiben?



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de