Der Schatz im Himmel

Der Aufstieg des Christentums und der Untergang des römischen Weltreichs

Buchdeckel „978-3-608-94849-3 E-Book
Dieses Buch erwerben

E-Book-Formate und -Reader

Sie finden bei uns E-Books im ePub- oder PDF-Format, nicht jedoch im Amazon Kindle-Format.

Bitte beachten Sie die Auswahl im Dropdown:

Adobe DRM: E-Books mit hartem DRM (Kopierschutz). Diese können nur auf Geräten gelesen werden, die Sie vorher für diesen Kopierschutz registriert haben.
>>> weitere Infos

E-Books mit Wasserzeichen können Sie lesen, ohne vorab etwas tun zu müssen.

Wenn Sie einen E-Reader von Apple, Google oder anderen geschlossenen Systemen nutzen, können Sie E-Books mit hartem Adobe DRM dort NICHT oder nur über Umwege lesen. Wir empfehlen für diesen Fall den Kauf direkt bei diesen Plattformen. E-Books mit Wasserzeichen können Sie auf diesen Geräten lesen.

Alle unsere ePub- und PDF-Formate können NICHT auf einem Amazon Kindle gelesen werden. Wenn Sie einen solchen Reader nutzen, empfehlen wir den Kauf direkt bei dieser Plattform.

33,99 EUR
E-Book (Alternative: Printausgabe)
Preis inkl. Mwst.; in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

»Es ist ein Privileg, in einem Zeitalter zu leben, das ein solches Meisterwerk der historischen Literatur hervorgebracht hat.«
Gary Wills, New York Review of Books

Die Welt der Christen und Heiden – souverän schildert Peter Brown den fundamentalen Wandel antiker Wertvorstellungen und das Aufkommen neuer Gesellschaftsideale. Ein großes Buch über das Ende des Römischen Reiches und den Beginn einer neuen Epoche der Weltgeschichte.

»ein überwältigendes Meisterwerk an konzentrierter und unterhaltsamer Gelehrsamkeit«
Romain Leick, Literatur Spiegel, Juni/Juli 2017

Mit eindrucksvoller Darstellungskunst dringt Peter Brown tief in die konfliktreiche Zeit der ebenso heidnisch wie christlich geprägten Welt des Römischen Reiches ein. Neue christliche Ideale prallten auf eine spätantike Lebenswirklichkeit. Hautnah nehmen wir an den Debatten der Zeitgenossen über ein neues Verständnis von Reichtum und Geld in einer Gesellschaft teil, deren wohlhabender Teil durch einen tiefen Graben von der großen Mehrheit der Armen getrennt war. Der Autor bringt uns die Lebensformen der einfachen Menschen wie der Oberschichten nahe, und der Leser wird Zeuge von deren Nöten und materiellen Alltäglichkeiten. Vor diesem Hintergrund schildert er den welthistorisch bedeutsamen Prozess, der das Ende des Römischen Reiches einleitete und durch den eine ursprünglich der Armut verpflichtete Kirche zu einer wohlhabenden Institution wurde. Ein nuancenreiches und grandioses Panorama einer faszinierenden Epoche, die unsere Wertvorstellungen bis heute prägt.

»Brown verwebt Biographien geschickt mit Sozialgeschichte, führt Wirtschaftsgeschichte und theologische Reflexion zusammen. Der Leser lernt, wie sich christlicher Glauben mit sozialer Ungleichheit arrangieren konnte, er lernt aber auch, wie unterschiedlich die Wege sein konnten, die Christen gingen, um ihren Schatz im Himmel zu haben.«
Hartmut Leppin, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 6.05.2017

»ein überwältigendes Meisterwerk an konzentrierter und unterhaltsamer Gelehrsamkeit«
Romain Leick, Literatur Spiegel, Juni/Juli 2017

»Ein Meisterwerk der Geschichtsschreibung. Peter Brown ist der bedeutendste Historiker unserer Zeit für die Epoche der Spätantike.«
Tom Holland, History Today

»Ein überragendes Buch. Brown entfaltet vor unseren Augen ein gewaltiges Panorama der gesamten Kultur und Gesellschaft des weströmischen Reiches.«
Peter Thonemann, Times Literary Supplement

»Eine grandiose Darstellung der Welt der Spätantike – monumental wie ein Breitwandfilm.«
Christopher Kelly, London Review of Books

»Es ist aufregend dabei zu sein, wie ein großer Historiker die Welt der Spätantike neu denkt. Originalität und Spannbreite seiner Darstellung sind höchst beeindruckend. Ohne Zweifel sind wir in der Gegenwart eines genialen Historikers und Vermittlers.«
G. W. Bowersock, New Republic

»Mit großem Einfühlungsvermögen und seiner unvergleichen Darstellungskunst – voll Humor und tiefer Menschlichkeit – gibt Peter Brown den Menschen der Antike ihre Stimme zurück.«
Tim Whitmarsh, Guardian

Klett-Cotta Aus dem Amerikanischen von Michael Bayer und Karin Schuler (Orig.: Through the Eye of a Needle. Wealth, the Fall of Rome, and the Making of Christianity in the West, 350-550 A.D.)
E-Book basiert auf der 1. Auflage 2017 der Print-Ausgabe, 957 Seiten in der Print-Ausgabe,
ISBN-epub: 978-3-608-10997-9
autor_portrait

Peter Brown

Peter Brown, geboren 1935, Professor emeritus an der Universität Princeton, ist einer der international renommiertesten Historiker auf dem Gebiet der...



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de