Detailsuche »

Verlag

Im Verlag Klett-Cotta erscheint ein Buch- und Zeitschriftenprogramm mit breitem Themenspektrum: von Literatur und Fantasy, über allgemeines Sachbuch, Geschichte, Politik und Philosophie bis hin zu Psychotherapie, Psychoanalyse, Psychologie und Erziehung.

Editorial der Verleger

Die beiden Namen Klett und Cotta, verbunden mit dem Phantasievogel Greif, stehen für zwei Traditionsstränge, die bei der Neugründung des Verlags 1977 zusammengeführt wurden.

Cotta, gegründet 1659, der maßgebliche Verlag der deutschen Klassik, steht für große Literatur und Philosophie, wie sie sich auch in der verlegerischen Betreuung von Johann Friedrich von Cotta, des Verlegers von Goethe, Schiller und anderen herausgebildet hatte.

Die zweite Traditionslinie geht zurück auf den Verlag, den Ernst Klett zwischen 1936 und 1976 entwickelt hat. Das Programmspektrum greift weit aus: Von der literarischen Fantasy, die wir heute in der Hobbit Presse finden, über die Psychoanalyse, Psychologie, Pädagogik einschließenden Humanwissenschaften, das aufregende, weil immer den Menschen und seine Kultur berührende Sachbuch, bis hin zu dem literarisch-intellektuellen Erbteil zugehörigen Essay.

Michael Zöllner, Michael Klett und Tom Kraushaar, Michael Klett in der Mitte sitzend, die anderen beiden rechts und links neben ihm stehend
Michael Zöllner, Michael Klett, Tom Kraushaar
© Niko Schmidt-Burg, München

Das bedeutende Element des historischen Buches fußt auf der Tradition der französischen École des annales und wird fortgeführt mit einem Schwerpunkt in der neuen, angelsächsisch geprägten Form der erzählerischen Geschichtsschreibung.

In jüngster Zeit wurde der Traditionsmarke Klett-Cotta mit dem Imprint Tropen ein Programm an die Seite gestellt, das mit junger, urbaner und progressiver Literatur sowie radikalen, popkulturell oder politisch geprägten Sachbüchern zusätzliche Leser erreicht.

In der Arbeit des Verlages hat sich diese Mischung aus Tradition und Erneuerung als konsistent und zukunftsweisend erwiesen. Dafür sprechen Zuspruch und Erwartung unserer Leser.

Vorschau: Neuerscheinungen Psychotherapie Fachbuch Sommer/Herbst 2014

Psychotherapie Fachbuch

Unter anderem mit »MBSR - Die Kunst das ganze Leben zu umarmen« von Cornelia Löhmer und mit Hilfe f...

Termine

  • Mi 15.10
    Idealisierung und Entwertung. Die Gefahren von Idealisierungen inner- und außerhalb der psychoanalytischen Community
    Berlin | Vortrag
  • Do 23.10
    Mental Health & Recovery
    Luxemburg | Tagung
  • Do 23.10
    Kurztagung: Systemix Reloaded 2014
    Heidelberg | Seminar
alle Termine
Newsletter

Warenkorb

0 Artikel

0,00 EUR
Preis inkl. Mwst.
Versandkostenfrei nach D, CH, A
zur Kasse

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal,
Kreditkarte,
Rechnung
 
Info akzeptierte Zahlungsmittel

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
Hinweise zur Bestellung

Social Media
Besuchen Sie uns bei
Facebook, Twitter, YouTube

Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo
Sie befinden sich hier: Start » Verlag »

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de