Verlag

Im Verlag Klett-Cotta erscheint ein Buch- und Zeitschriftenprogramm mit breitem Themenspektrum: von Literatur und Fantasy, über allgemeines Sachbuch, Geschichte, Politik und Philosophie bis hin zu Psychotherapie, Psychoanalyse, Psychologie und Erziehung.

Manuskripte - Hinweise für Autoren

Herzlichen Dank für Ihr Interesse am Klett-Cotta Verlag und Ihr Manuskriptangebot, über das wir uns freuen. Zugleich möchten wir Sie um Verständnis dafür bitten, dass wir unverlangt eingesandte Manuskripte aufgrund der Vielzahl der Einsendungen nicht zurücksenden können. Bitte sehen Sie auch von telefonischen Angeboten oder Nachfragen zum Stand der Prüfung ab. Ihr Anliegen wird an die richtige Stelle weitergeleitet und dort ebenso sorgfältig wie vertraulich behandelt. Sollten wir an Ihrem Angebot interessiert sein, melden wir uns üblicherweise innerhalb von drei Monaten nach Eingang des Manuskripts bei Ihnen. Nehmen wir innerhalb dieses Zeitraums keinen Kontakt mit Ihnen auf, betrachten Sie dies bitte als abschlägigen Bescheid, da wir keine Absagebriefe versenden.

Wir möchten Sie bitten, Folgendes zu beachten:

  1. Informieren Sie sich zunächst über unser Verlagsprogramm um sicherzugehen, dass Sie den passenden Verlag für Ihr Projekt ausgewählt haben. Aufgrund unserer programmatischen Schwerpunkte veröffentlichen wir grundsätzlich keine Bildbände, Comics, Erotik, Esoterik, Geschenkbücher, Kinder- und Jugendbücher, Kochbücher, Lyrik, Märchen, Reise- oder Lebensberichte, Science-Fiction, Theaterstücke oder wissenschaftliche Qualifikationsarbeiten.
  2. Bitte senden Sie keine handschriftlichen Texte sowie keine Dateien per E-Mail, CD-ROM, Diskette oder USB-Stick, diese werden nicht berücksichtigt.
  3. Die Annahme von Manuskripten erfolgt ausschließlich schriftlich. Schicken Sie uns Ihr Manuskript ausgedruckt per Post zu und vertrauen Sie der Postzustellung. Bitte verzichten Sie dabei auf sämtliche Heftklammern, Schnellhefter, Mappen und dergleichen. Auf elektronischem Wege eingereichte Manuskripte werden nicht berücksichtigt.
  4. Bitte schicken Sie keine vollständigen Manuskripte. Ein knappes Exposé sowie ein repräsentatives Kapitel von maximal 30 Seiten in Papierform sind bei belletristischen Projekten ausreichend. Bei Sach- und Fachbüchern möchten wir um Exposé, Inhaltsverzeichnis und eine aussagekräftige Passage bitten, die 30 Seiten ebenfalls nicht überschreitet. Bitte vergessen Sie Ihre vollständige Adresse nicht und fügen einen stichwortartigen Lebenslauf sowie gegebenenfalls eine Publikationsliste bei.
  5. Bitte schicken Sie in keinem Fall Originale, da der Verlag keine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte übernimmt.
  6. Bitte fügen Sie kein Rückporto bei, da Ihr Manuskript nicht zurückgesandt wird. Sie können aber sicher sein, dass wir Ihre Unterlagen, sollten Sie für uns nicht infrage kommen, in keinem Fall weitergeben, weiter verwenden oder aufbewahren.
 

Wir bitten Sie ausdrücklich um Verständnis dafür, dass wir angesichts der Fülle der Manuskripte, die uns erreichen, und des damit verbundenen enormen Arbeitsaufwands nur nach dem oben beschriebenen Muster vorgehen können.

Die Postadresse für Ihre Manuskript-Einsendung lautet:
Klett-Cotta Verlag
Lektorat
Postfach 106016
D-70049 Stuttgart

Mit herzlichem Dank und freundlichen Grüßen
Ihre Lektorate des Klett-Cotta Verlags


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de