Familiendynamik

Heft 03 / Juli 2018

Systemische Praxis mit Tätern

Das könnte Sie interessieren

Kopfschmerzkinder

Was Eltern, Lehrer und Therapeuten tun können

Junge Väter in seelischen Krisen

Wege zur Stärkung der männlichen Identität

Bindung und Jugend

Individualität, Gruppen und Autonomie

Balanceakt Familiengründung

Paare begleiten mit dem »Regensburger Familienentwicklungsmodell«
Diese Ausgabe erwerben
34,00 EUR
broschiert (zum Abonnement)
Versandkostenfrei nach D, CH, A; hier inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel
Peter Reutter, Roswita Hietel-Weniger

Genogrammarbeit in der forensischen Psychiatrie und Psychotherapie

« zurück zum Inhalt

Zusammenfassung:

In diesem Beitrag geht es um die Arbeit mit Genogrammen bei Patientinnen und Patienten, die im Maßregelvollzug untergebracht sind. Vollzugsziel ist die Resozialisierung, d. h. die Integration in die Gesellschaft nach Abschluss der Behandlung im Maßregelvollzug. Den Überlegungen liegt der Gedanke zugrunde, dass die Resozialisierung umso besser gelingt, je genauer die prägenden Sozialisationsbedingungen der Patientinnen und Patienten her­aus­gearbeitet und verstanden werden. Diese erschließen sich durch die Rekonstruktion von Genogrammen mit­hilfe der Methodik der sequenziellen ­Analyse.

Summary:

Using Genograms in Forensic Psychiatry and Psychotherapy The article discusses the use of genograms (kinship diagrams) in connection with patients undergoing hospital order treatment. The ultimate aim of such treatment is resocialisation. The author’s remarks take their bearings from the conviction that the likelihood of successful resocialisation – i. e., reintegration into society after forensic commitment – will be enhanced by greater precision in our knowledge of key socialisation conditions in the given case. These conditions can be identified via the creation of genograms using methods drawn from sequential analysis.

Résumé:

Familiendynamik Jahrgang 43, Heft 03, Juli 2018
broschiert
ISSN: 0342-2747

Autoren in dieser Ausgabe

Arist von Schlippe, Tilman Kluttig, Tilman Kluttig, Peter Reutter, Roswita Hietel-Weniger, Michael Heilemann, Haim Omer, Ziv Gilad, Ronen Kasten, Ulrich Brinkmann, Heiko Kleve, Arist von Schlippe, Kurt Lüscher, Arist von Schlippe, Sebastian Baumann, Fritz B. Simon, Wolfgang Loth,


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de