Familiendynamik

Heft 04 / Oktober 2013

Pflegefamilien

Das könnte Sie interessieren

Trennung ohne Rosenkrieg

Ein psychologischer Wegweiser

Timeout statt Burnout

Einübung in die Lebenskunst der Achtsamkeit

Konflikte wirksam lösen

Systemisches Arbeiten mit Familien und Organisationen. Ein Praxishandbuch

Traumatherapie in der Gruppe

Grundlagen, Gruppenarbeitsbuch und Therapie bei Komplextrauma

Dialogische Traumatherapie

Manual zur Behandlung der Posttraumatischen Belastungsstörung
Diese Ausgabe erwerben
Printausgabe vergriffen, Artikel als PDF erhältlich, siehe unten
Jeanne Rademacher, Wolfgang Lehmann, Daniel Menzel, Renè Lampe

Zähmung des Zorns – Effekte Systemischer Einzeltherapie bei gewalttätigem Verhalten

« zurück zum Inhalt

Zusammenfassung:

Ziel dieser Studie war der Wirksamkeitsnachweis Systemischer Einzeltherapie in unterschiedlichen Therapiekontexten. Im Rahmen eines Drei-Gruppen-Planes verbunden mit einer Prä-Post-Test-Messung wurde bei 49 männlichen Klienten (Alter: M = 31.1, SD = 11.7) untersucht, inwieweit Systemische Einzeltherapie Aggressivität verringern sowie die Lebenszufriedenheit steigern kann. Eine Versuchsgruppe (VG1 = 18) nahm Systemische Einzeltherapie freiwillig, eine zweite (VG2 = 19) in einem sog. Zwangskontext (Bewährungsauflage) in Anspruch, beide Gruppen über einen Zeitraum von acht Wochen (sechs Sitzungen). Die Kontrollgruppe (KG = 12) erhielt keine Therapie (Wartegruppe). Hinsichtlich soziodemografischer Daten unterschieden sich die drei Untersuchungsgruppen nicht. In den abhängigen Variablen Aggressivität und Lebenszufriedenheit fanden sich im Prä-Test keine Unterschiede zwischen den drei Untersuchungsgruppen. Nach der Intervention zeigten sich signifikante Unterschiede zwischen beiden VG und der KG. Bei beiden Therapiegruppen konnte eine Verringerung in unterschiedlichen Aggressivitätsdimensionen sowie eine positive Wirkung der Therapie auf verschiedene Lebenszufriedenheitsbereiche nachgewiesen werden. In der KG hingegen fanden sich keine Veränderungen in den untersuchten Aggressivitätsdimensionen sowie Merkmalen der Lebenszufriedenheit.

Summary:

Curbing Anger. Effects of individual systemic therapy in connection with violent behaviour
The aim of this study was to establish the efficacy of individual systemic therapy in different therapeutic contexts. In the framework of a three-group design associated with a pre-post test measurement, 49 male clients (age: M = 31.1, SD = 11.7) were studied with a view to establishing the extent to which individual systemic therapy can reduce aggressiveness and enhance life satisfaction. One trial group (TG1 = 18) underwent individual systemic therapy on a voluntary basis, a second (TG2 = 19) on an obligatory basis (probation requirement), both groups for a period of eight weeks (six sessions). The control group (CG = 12) did not undergo therapy (waiting group). In terms of socio-demographic data, there were no differences between the three groups. In the dependent variables Aggressiveness and Life Satisfaction, there were no differences between the three groups in the pre-test. After the intervention, there were significant differences between the TGs and the CG. Both therapy groups displayed reductions in various dimensions of aggressiveness and a positive effect of therapy on various life-satisfaction sectors. In the CG, by contrast, there were no changes in the dimensions of aggressiveness investigated or in the features pertaining to life satisfaction.

Résumé:

Familiendynamik Jahrgang 38, Heft 04, Oktober 2013
broschiert
ISSN: 0342-2747

Autoren in dieser Ausgabe

Ulrike Borst, Klaus Wolf, Marc Schmid, Anika Unterberg, Martin Schröder, Tania Pérez, Alain Di Gallo, Gabriele Buss, Elisa Schmidt, Wiebke Ahrens, Lena Grones, Mira Willnath, Johannes Jungbauer, Jeanne Rademacher, Wolfgang Lehmann, Daniel Menzel, Renè Lampe, Peter Kaiser, Arist von Schlippe, Hans Rudi Fischer, Ulrike Borst, Barbara Kalckreuth, Wolfgang Kalckreuth, Christiane Wiesler, Patrick Fassbind,


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de