Kinderanalyse

Heft 01 / Januar 2022

Diese Ausgabe erwerben
36,00 EUR
broschiert (zum Abonnement)
Erscheinungsdatum: 15.01.2022
Versandkostenfrei nach D, CH, A; hier inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel


Die Januarausgabe der KINDERANALYSE enthält die folgenden Beiträge:

Suzanne Blundell
»Vergessen oder Erinnern, das ist die Frage«.
Ein Beitrag zur positiven Wechselwirkung zwischen Agieren und Sprache bei einem traumatisierten Kind

Gudrun Kallenbach
Ich heiße Paul und ich bin ein Junge
Spezifische Aspekte in der psychodynamischen Psychotherapie mit transsexuellen Jugendlichen

Uta Zeitzsche
Was können wir von Babys lernen?
Die analytische Säuglingsbeobachtung als wünschenswerter Bestandteil der psychoanalytischen Ausbildung

Gérald Personnier
Ich?- Was meinst Du?

KURZBERICHT

Dr. Christiane D. Saur
Neid in Zeiten von Corona
Eine Fallvignette zu einer ungewöhnlich verlaufenen Kurzzeittherapie eines Kindes unter mehreren erschwerenden Faktoren

BUCHBESPRECHUNG

Fernanda Pedrina
Babys und Kleinkinder in Not
Psychopathologie und Behandlung
(Eberhard Windaus)

Kinderanalyse Jahrgang 30, Heft 01, Januar 2022
ca. 120 Seiten, broschiert
ISSN: 0942-6051

Autoren in dieser Ausgabe



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de