Konfliktdynamik

Heft 02 / April 2018

Psychologische Kontrakte

Das könnte Sie interessieren

Coaching schafft Räume

Von der mentalen Kraftkammer in die Zukunftswerkstatt – kreative Interventionen, wirksame Lösungen

Versöhnung

Warum es keinen inneren Frieden ohne Versöhnung gibt
Diese Ausgabe erwerben
24,00 EUR
broschiert (zum Abonnement)
Erscheinungsdatum: 01.04.2018
Versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

Im FOKUS der nächsten Ausgabe der Konfliktdynamik stehen Psychologische Kontrakte: sie sind ihrer Natur nach unvollständig, es fehlt jeweils die Unterschrift beider Parteien, so bleiben viele Interpretationsspielräume, die fast unvermeidlich an irgendeinem Punkt kulminieren, wenn sich Erwartungsdifferenzen zeigen. Sie können in Frustration münden, in innere Kündigung oder eben in Konflikte. Da oft auf beiden Seiten Gerechtigkeitsüberzeugungen verletzt sind, ist die Eskalationsgefahr durchaus hoch.

Marcel Hülsbeck und Arist v. Schlippe befassen sich in ihrem Beitrag mit der Konfliktentstehung in eben solchen Konstellationen. Dennis Dexheimer analysiert die Wirkung unterschiedlicher Typen von Fehlverhalten von Führungskräften auf die Verletzung des psychologischen Vertrags. Es wird ein Theoriemodell erstellt, welches Faktoren wie interpersonales Vertrauen und Verletzung des psychologischen Vertrages berücksichtigt und so ein vertiefter Einblick in die untersuchte Dynamik ermöglicht.

In THEORIE UND PRAXIS berichtet Sinje Lübbke über Erfahrungen mit der Ausbildung von geflüchteten Personen zu Problemberatern und Konfliktlotsen in Erstaufnahme-Unterkünften.
Mit den Fallstricken der internationalen Friedensmediation befasst sich Dorothee Hutter in ihrem Beitrag »The Missing- Link«.

Markus Troja erzählt in der Rubrik HINTER DEN KULISSEN von einem innerbetrieblichen Mediationsfall, der geprägt war von der Ambivalenz zwischen einer Einigung im Rahmen eines Aufhebungsvertrages oder einer gerichtlichen Auseinandersetzung um Diskriminierungsvorwürfe und Bonusforderungen.

Rezensionen und Kongresskalender liefern Lese- und Veranstaltungstipps.

Bernd Schmid beschließt die Ausgabe wieder mit philosophischen Gedanken in seiner Kolumne.

Konfliktdynamik Jahrgang 07, Heft 02, April 2018
broschiert
ISSN: 2193-0147

Autoren in dieser Ausgabe



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de