MERKUR

Heft 01 / Januar 2013

Das könnte Sie interessieren

Platon in Bagdad

Wie das Wissen der Antike zurück nach Europa kam

Schulden

Die ersten 5000 Jahre

Wir werden sein wie Gott

Die Wissenschaft und die bizarre Suche nach Unsterblichkeit

Im Schatten des Schwertes

Mohammed und die Entstehung des arabischen Weltreichs

Feldherren, Krieger und Strategen

Krieg in der Antike von Achill bis Attila
Diese Ausgabe erwerben
Printausgabe vergriffen, Artikel als PDF erhältlich, siehe unten
Chaim Noll

Islamischer Imperialismus . Neueste Entwicklungen im Nahen Osten

« zurück zum Inhalt

Zitate:

Auf Grund ihrer immensen Erdöl- und Erdgasvorkommen sind diese beiden Staaten, Iran und Saudi-Arabien, zu den Führern der jeweiligen islamischen Machtgruppierungen, der schiitischen und der sunnitischen, aufgestiegen. Der Konflikt war durch das seit anderthalb Jahrtausenden bestehende, theologisch unversöhnliche Schisma zwischen Schiiten und Sunniten vorherbestimmt, hat aber in den letzten Jahren den Charakter eines Kalten Krieges um die Dominanz in der islamischen Sphäre angenommen. Diese Konfrontation ist der heutige »Nahostkonflikt«.

MERKUR Jahrgang 67, Heft 764, Heft 01, Januar 2013
broschiert
ISSN: 0026-0096

Autoren in dieser Ausgabe

Eli Zaretsky, Rainer Hank, Christoph Schönberger, Anton Tantner, Wolfgang Kemp, Werner Plumpe, Christian Schröder, Achim Landwehr, Jens Nordalm, Reinhard Mehring, Chaim Noll, Rachid Boutayeb,


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de