MERKUR

Heft 01 / Januar 2018

Das könnte Sie interessieren

Finanzimperialismus

Die USA und ihre Strategie des globalen Kapitalismus

Für Prophet und Führer

Die islamische Welt und das Dritte Reich

Rom

Die Biographie eines Weltreichs

Schattenjahre

Die Rückkehr des politischen Liberalismus
Diese Ausgabe erwerben
14,00 EUR
broschiert (zum Abonnement)
Versandkostenfrei nach D, CH, A; hier inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel
Glenda Sluga

Geschichtskolumne . Kapitalisten und das Klima

« zurück zum Inhalt

Zitate:

In denselben Jahren, in denen Steueroasen blühten, grenzüberschreitende Geldströme anschwollen und Privatbanken ohne staatliche Regulierungen agierten, nahmen Banker und Manager andere Aspekte globalen Handelns ebenfalls ernst und versuchten bei den Vereinten Nationen ihren Einfluss geltend zu machen. Mit anderen Worten, wenn wir in den 1970er Jahren dem Geld folgen, finden wir Banker und Unternehmer in Schlüsselpositionen bei der Entwicklung und Propagierung der Kerngedanken einer globalen Ordnungspolitik zum Umweltschutz.

MERKUR Jahrgang 72, Heft 824, Heft 01, Januar 2018
104 Seiten, broschiert
ISSN: 0026-0096

Autoren in dieser Ausgabe

Corey Robin, Jonas Grethlein, Ralph Bollmann, Heide Volkening, Glenda Sluga, Katharina Prager, Peter Uwe Hohendahl, Wolfgang Fach, Eckhard Nordhofen, Pascal Richmann, Enis Maci,


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de