MERKUR

Heft 02 / Februar 2018

Das könnte Sie interessieren

Finanzimperialismus

Die USA und ihre Strategie des globalen Kapitalismus

Für Prophet und Führer

Die islamische Welt und das Dritte Reich

Rom

Die Biographie eines Weltreichs

Schattenjahre

Die Rückkehr des politischen Liberalismus
Diese Ausgabe erwerben
Printausgabe vergriffen, Artikel als PDF erhältlich, siehe unten
Martin Sabrow

Sowjetheimkehrer in der DDR-Geschichtswissenschaft

« zurück zum Inhalt

Zitate:

Vier von eigener oder familiärer Repression geprägte Überlebensschicksale der Stalinzeit. Und dennoch gliedert sich ihr fachliches Tun als Ko-Autoren des kanonbildenden Lehrbuchs der deutschen Geschichte (Stern und Ruge), als Zeithistoriker (Doernberg) oder als Lenin-Spezialist (Reisberg) ganz in das anderer DDR-Historiker ein. Keine einzige fachliche Ausarbeitung der vier Remigranten in der DDR steht in erkennbarer Beziehung zum dramatischen Verlauf der eigenen Lebensgeschichte. Wie erklären wir diesen Negativbefund?

MERKUR Jahrgang 72, Heft 825, Heft 02, Februar 2018
broschiert
ISSN: 0026-0096

Autoren in dieser Ausgabe

Thomas Steinfeld, Patrick Eiden-Offe, Caspar Hirschi, Benno Heussen, Elena Meilicke, Claudia Hamm, Lukas Haffert, Marcel Serr, Martin Sabrow, Dominik Riedo, Martin Roda Becher, Kathrin Röggla,


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de