MERKUR

Heft 05 / Mai 2012

Das könnte Sie interessieren

Reisende Helden

Die Anfänge der griechischen Kultur im Homerischen Zeitalter

Justinian

Das christliche Experiment

Das europäische Geschichtsbuch

Von den Anfängen bis ins 21. Jahrhundert

Die geprügelte Generation

Kochlöffel, Rohrstock und die Folgen
Diese Ausgabe erwerben
Printausgabe vergriffen, Artikel als PDF erhältlich, siehe unten
Cord Riechelmann

Kontingenz, materialistisch . Anmerkungen zu Louis Althussers späten Schriften

« zurück zum Inhalt

Zitate:

Man findet bei Machiavelli keinerlei Ursache, die ihren Effekten vorausgeht, kein moralisches oder theologisches Prinzip. Das Denken bewegt sich nicht in der Notwendigkeit der vollendeten Tatsache, sondern in der Kontingenz der noch zu vollendenden Tatsache. Bei Machiavelli kann alles stattfinden, es muss aber nicht. Es gibt keine Garantien für das Gelingen und für die Dauer des Gelingens. Alles hängt immer wieder neu von den Bedingungen und Begegnungen ab, die niemals im Vorhinein berechenbar sind. Und was es heißt, die Tatsache der Kontingenz in den Ereignissen materialistisch zu denken, davon handeln Althussers späte Schriften in bewundernswert offener Form.

MERKUR Jahrgang 66, Heft 756, Heft 05, Mai 2012
broschiert
ISSN: 0026-0096

Autoren in dieser Ausgabe

Beate Rössler, Nina Verheyen, Harry Lehmann, Kenneth Minogue, Bodo Mrozek, Kathrin Passig, Horst Dreier, Hans-Peter Müller, Cord Riechelmann, Otfried Höffe, Stefan Schulz, Vera Kattermann, Ekkehard Knörer,


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de