MERKUR

Heft 05 / Mai 2015

Das könnte Sie interessieren

Rom

Die Biographie eines Weltreichs

Soll und Haben

Die doppelte Buchführung und die Entstehung des modernen Kapitalismus

Bismarck

Größe – Grenzen – Leistungen
Diese Ausgabe erwerben
Printausgabe vergriffen, Artikel als PDF erhältlich, siehe unten
Michael Esders

Begriffsbörsen. Über die Wortverwertung im Netz

« zurück zum Inhalt

Zitate:

Die Strategien zur maschinengerechten Optimierung bleiben
den Texten nicht äußerlich, sondern wirken stilprägend. Weil vorrangig das
lexikalische Material über den Erfolg eines Textes entscheidet, treten syntaktische
Anforderungen in den Hintergrund. Suchmaschinenbenutzer geben Suchbegriffe
üblicherweise als Infinitiv oder Nominativ ein, deshalb werden auch »Keywords«
bevorzugt in der Grundform verwendet. Flexionsendungen würden den Erfolg im
Ranking gefährden. Das Wort wird gegenüber dem Satz privilegiert, der lediglich
als potentielles »Longtail-Keyword« wahrgenommen wird.

MERKUR Jahrgang 69, Heft 792, Heft 05, Mai 2015
broschiert
ISSN: 0026-0096

Autoren in dieser Ausgabe

Friedrich Wilhelm Graf, Ralph Bollmann, Birgit Recki, Rudolf Stichweh, Hannes Bajohr, Niels Werber, Günter Hack, Michael Esders, Max-Otto Baumann, Jochen Thies, Stephan Herczeg,


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de