MERKUR

Heft 06 / Juni 2011

Das könnte Sie interessieren

Invasion der Barbaren

Die Entstehung Europas im ersten Jahrtausend nach Christus

Invasion der Barbaren

Die Entstehung Europas im ersten Jahrtausend nach Christus
Diese Ausgabe erwerben
Printausgabe vergriffen, Artikel als PDF erhältlich, siehe unten
Heinz Theisen

Koexistenz der Religionen . Die Grenzen der Interkulturalität erfordern ein neues Konzept

« zurück zum Inhalt

Zitate:

Im Ernstfall des unmittelbaren Zusammenpralls einander ebenbürtiger Kulturen entpuppen sich interkulturelle Projekte als Schönwettervisionen. Für die Länder der Europäischen Union auf dem Weg zu multikulturellen Gesellschaften sind die Ränder Europas, der Nahe Osten, der Balkan oder der Kaukasus, Menetekel. Integration und interkulturelle Dialoge, auf die Westeuropäer ihre Hoffnung setzen, sind dort keine Themen. Viel ist schon erreicht, wenn wie heute auf dem Balkan eine Koexistenz zwischen ethnischen und religiösen Gruppen gelingt. Auch die Koexistenz ist kein Naturzustand. Sie muss, wie der Frieden, gestiftet werden. Das Konzept der Koexistenz kann als realistischer Mittelweg zwischen den drohenden Kämpfen und einer oft illusionären Interkulturalität und Integration der Religionen und Kulturen dienen.

MERKUR Jahrgang 65, Heft 745, Heft 06, Juni 2011
95 Seiten, broschiert
ISSN: 0026-0096

Autoren in dieser Ausgabe

Bernhard Schlink, Heinz Theisen, Uwe Simson, Nidra Poller, Wolfgang Kemp, Karen Horn, Thomas Speckmann, David Goodhart, Harald Seubert, Thomas Frahm, Joaquín García-Huidobro, Jochen Rack,


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de