MERKUR

Heft 06 / Juni 2011

Das könnte Sie interessieren

Invasion der Barbaren

Die Entstehung Europas im ersten Jahrtausend nach Christus

Invasion der Barbaren

Die Entstehung Europas im ersten Jahrtausend nach Christus
Diese Ausgabe erwerben
Printausgabe vergriffen, Artikel als PDF erhältlich, siehe unten
Uwe Simson

Der Fall Ägypten . Über Demokratie und Ökonomie

« zurück zum Inhalt

Zitate:

Das, was zu Beginn dieses Jahres in Ägypten passiert ist, hat uns im Westen kalt erwischt. Das politische Establishment hatte sich jahrzehntelang daran gewöhnt, dass am Nil ein Regime an der Macht war, das uns außenpolitisch zu Diensten war; die Frage, ob sein Verhalten im Inneren unseren Vorstellungen von Demokratie und Menschenrechten entsprach, wurde nicht ernsthaft gestellt und spielte bei diplomatischen Kontakten kaum eine Rolle, nicht einmal in der inzwischen ritualisierten und damit entschärften Form, die wir heute China gegenüber praktizieren. Entsprechend groß war die Ratlosigkeit, als sich abzeichnete, dass es ganz so bequem wohl nicht weitergehen würde. Anders die Reaktion der meisten Medien: Hier war man auch überrascht, fand es aber erst einmal positiv, dass "das ägyptische Volk" sich gegen die Herrschaft, die offensichtlich massiv gegen unsere Standards von "good governance" verstieß, in so wirkungsvoller Weise erhob, den Rücktritt der Führungsfigur erzwang und Demokratie forderte. Vielleicht haben unsere politischen Vorstellungen ja doch universale Gültigkeit, und die Probleme Ägyptens sind zu lösen, wenn unser System der politischen Willensbildung eingeführt wird. Der Ruf nach Demokratie, über den westliche Intellektuelle so begeistert sind, deckt aber wohl nicht in voller Breite die Motivation der Menschen ab, die sich gegen die für die arabische Welt charakteristische Kombination aus Stagnation und Kleptokratie aufgelehnt haben. Überall ist da vom Mangel an Perspektiven die Rede, von der Verbesserung der Lebensverhältnisse, von der Zukunft, die man gern hätte − alle diese Ausdrücke sind Umschreibungen für den simplen Wunsch nach einem höheren Einkommen.

MERKUR Jahrgang 65, Heft 745, Heft 06, Juni 2011
95 Seiten, broschiert
ISSN: 0026-0096

Autoren in dieser Ausgabe

Bernhard Schlink, Heinz Theisen, Uwe Simson, Nidra Poller, Wolfgang Kemp, Karen Horn, Thomas Speckmann, David Goodhart, Harald Seubert, Thomas Frahm, Joaquín García-Huidobro, Jochen Rack,


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de