MERKUR

Heft 06 / Juni 2016

Das könnte Sie interessieren

Syrien verstehen

Geschichte, Gesellschaft und Religion

Bürokratie

Die Utopie der Regeln

1956

Welt im Aufstand

Abenteurer der Ferne

Die großen Entdeckungsfahrten und das Weltwissen der Antike

Die Vandalen

Aufstieg und Fall eines Barbarenreichs
Diese Ausgabe erwerben
Printausgabe vergriffen, Artikel als PDF erhältlich, siehe unten
Hannelore Schlaffer

Hans Robert Jauß. Kleine Apologie

« zurück zum Inhalt

Zitate:

Es wäre seine Pflicht gewesen, eine sprachliche Entschlüsselung der Widersprüche zu geben, die in ihm sich vereinigten, eine Erklärung zu finden für die Vereinbarkeit des Unvereinbaren, die er erlebt hatte, und dies öffentlich auszusprechen. Kaum einer der namhaften Zeugen jener dunklen Phase der deutschen Geschichte, alles kluge Männer, hat es, über das Schweigen hinaus, je weiter gebracht als bis zu verdrucksten Ausreden und schwächlichen Rückzügen. Wäre es nicht die Aufgabe dieser im Gebrauch der Sprache so geübten Intelligenzen gewesen, darzustellen, wie man als guter Mensch und aus dem Idealismus der Jugend heraus sich für das objektiv Böse begeistern, wie man aus ihm zurückkehren kann in den Frieden von Welt und Seele, wie man sich selbst als der Eine erkennt, der einmal ein Anderer war und jetzt also zweierlei ist?

MERKUR Jahrgang 70, Heft 805, Heft 06, Juni 2016
104 Seiten, broschiert
ISSN: 0026-0096

Autoren in dieser Ausgabe

Bernhard Schlink, Martin Burckhardt, Thomas Etzemüller, Fabian Steinhauer, Matthias Dell, Ekkehard Knörer, Marcus Twellmann, Hannelore Schlaffer, Peter Stachel, Leander Steinkopf, Harry Walter,


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de