MERKUR

Heft 07 / Juli 2013

Das könnte Sie interessieren

Auf der Suche nach Italien

Eine Geschichte der Menschen, Städte und Regionen von der Antike bis zur Gegenwart

5 Sterne

Über Demokratie, Italien und die Zukunft Europas
Diese Ausgabe erwerben
Printausgabe vergriffen, Artikel als PDF erhältlich, siehe unten
Jürgen Fohrmann

Weltgesellschaft und Nationalphilologie

« zurück zum Inhalt

Zitate:

Die zweite Reaktion lässt sich – gerade auch im Blick auf die internationale Situation der Germanistik – als doppelte Klassik beziehungsweise doppelte Kanonisierung fassen. Es ist die Klassik »großer Texte, großer Autoren«: Lessing, Goethe, Kafka, Musil usw. Nahezu überlagert oder zumindest gekoppelt wird dies mit den kanonisierten Autoren der Kulturtheorie (Walter Benjamin, Giorgio Agamben, Jacques Derrida, Hannah Arendt usw.), deren Schriften als »Greatest Hits« und affirmativer Referenzrahmen gern zitiert werden. Damit schrumpft das kulturelle Archiv, und es entsteht sowohl eine (literar)historische Ahnungslosigkeit als auch eine semantische Redundanz, die dem Fach kaum zum Segen gereicht.

MERKUR Jahrgang 67, Heft 770, Heft 07, Juli 2013
broschiert
ISSN: 0026-0096

Autoren in dieser Ausgabe

Christoph Menke, Caspar Hirschi, Wolfgang Matz, Jürgen Fohrmann, Werner Plumpe, Philip Manow, Richard J. Evans, Alexandra Kemmerer, Klaus Volk, Julika Griem, Hannes Stein, Stephan Herczeg,


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de