MERKUR

Heft 09 / September 2014

Diese Ausgabe erwerben
Printausgabe vergriffen, Artikel als PDF erhältlich, siehe unten
Florian Meinel

Die Legalisierung der Legitimation . Zu einem deutschen Verfassungsproblem

« zurück zum Inhalt

Zitate:

Denn die neue deutsche Lust an Legitimationsfragen ist die Kehrseite des Unbehagens an der Transformation des Verfassungsstaats. Die Inter- und Supranationalisierung politischer Herrschaft, der Aufstieg neuer Mächte, kurz: die Zerfaserung des Verfassungsstaats machen die Rechtfertigung politischer Macht aufs Neue tiefgreifend problematisch. Postdemokratie, Pluralisierung, Neofeudalismus oder Hegemonie sind die Stichworte einer vielfach beschworenen »neuen« Legitimationskrise, Entfremdungsgefühle beim Eintritt in neue, großräumigere Formen der politischen Aufgabenerfüllung ihr Motor.

MERKUR Jahrgang 68, Heft 784, Heft 09, September 2014
103 Seiten, broschiert
ISSN: 0026-0096

Autoren in dieser Ausgabe

Wolfgang Krieger, Florian Meinel, Philipp Felsch, Ulrich Raulff, Werner Plumpe, Simon Rothöhler, Uwe Walter, Ekkehard Knörer, McKenzie Wark, Kathrin Röggla, Taylor Parkes, Anatol Stefanowitsch, Stephan Herczeg,


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de