MERKUR

Heft 11 / November 2016

Heft 810

Das könnte Sie interessieren

Ungleichheit

Was wir dagegen tun können

Dynastie

Glanz und Elend der römischen Kaiser von Augustus bis Nero

Syria

Geschichte einer zerstörten Welt

Römer im Schatten der Geschichte

Gladiatoren, Prostituierte, Soldaten: Männer und Frauen im Römischen Reich

Türkei verstehen

Von Atatürk bis Erdogan
Diese Ausgabe erwerben
Printausgabe vergriffen, Artikel als PDF erhältlich, siehe unten
Achim Wagner

Diese Welt ist stief

« zurück zum Inhalt

Zitate:

Wenn Müesser Yeniay in diese unsere Welt, die stief ist, die Lyrik als Distanz legt, spannt sie den Bogen vom Liebes- über das Landschaftsgedicht bis zum Feminismus und zum politischen Gedicht, das aktuelle politische Ereignisse verhandelt. In einem ihrer öffentlichen Statements von 2016 richtet sie sich mit kurzen und scharfen Zeilen explizit gegen Lyriker und Lyrikerinnen, die ausschließlich Ausdruckslyrik verfassen und verurteilt monothematisches Schreiben. Die Welt mag stief sein, aber sie gehört für Müesser möglichst umfassend ins Gedicht.

MERKUR Jahrgang 70, Heft 810, Heft 11, November 2016
104 Seiten, broschiert
ISSN: 0026-0096

Autoren in dieser Ausgabe

Friedrich Wilhelm Graf, Stephan Wackwitz, Dieter Gosewinkel, Ernst-Wilhelm Händler, Christina Dongowski, Julika Griem, Müesser Yeniay, Achim Wagner, Heiko Christians, Christoph Schönberger, Harry Walter,


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de