MERKUR

Heft 12 / Dezember 2013

Diese Ausgabe erwerben
Printausgabe vergriffen, Artikel als PDF erhältlich, siehe unten
Andreas Dorschel

Ein verschollen geglaubter Brief der Korinther an Paulus

« zurück zum Inhalt

Zitate:

Denn wir, die Theopoula und die Christophile, lieben einander, wohnen beieinander und wohnen einander bei. Und so gerne wir in Korinth streiten, so gewiss steht einiges außer Streit bei uns, etwa, dass wir niemanden von denen, welche ihr so gerne verstoßen sähet, aus unserer Mitte jagen werden, wie Jesus einst von allen verstoßen ward. Wo verstoßen wird, presst uns Angst. Erlöst ist der, von dem die erdrosselnde Hand der Angst abließ. Ihr selber ängstigt euch, davor nämlich, dass der Leib beschmutzt werde, wo der Mann dem Manne beiwohnt und die Frau der Frau. Doch nichts, das aus Liebe erwiesen wird, beschmutzt: Es ist alles rein und des Gesetzes enthoben.

MERKUR Jahrgang 67, Heft 775, Heft 12, Dezember 2013
broschiert
ISSN: 0026-0096

Autoren in dieser Ausgabe

Thomas Steinfeld, Lothar Müller, Patrick Eiden-Offe, Manfred Henningsen, Andreas Dorschel, Sebastian Conrad, Daniel Scholten, Jakob Hessing, Franz Leander Fillafer, Heinz Bude, Wolfgang Marx, Josef Girshovich, Pierre-Frédéric Weber, Günter Hack, Stephan Herczeg,


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de