Musik & Ästhetik

Heft 04 / Oktober 2014

Das könnte Sie interessieren

Talking Heads - Fear Of Music

Ein Album anstelle meines Kopfes

Wiedersehen mit den Siebzigern

Die wilden Jahre des Lesens

Das kleine Etymologicum

Eine Entdeckungsreise durch die deutsche Sprache
Diese Ausgabe erwerben
Printausgabe vergriffen, Artikel als PDF erhältlich, siehe unten
Clytus Gottwald

Heißenbüttel, musikalisch portraitiert

« zurück zum Inhalt

Zusammenfassung:

-

Summary:

Heißenbüttel: A Musical Portrait – After the Second World War, the connections between advanced literature and advanced music had largely been severed; each side was initially concerned with itself. This alienation was particularly evident in Stuttgart: at first the painters of the Baumeister circle dominated, but later the literary figures gathered around Max Bense. The Society of New Music was not founded until the 1960s. During that time, it was the writer Helmut Heißenbüttel who brought about an inter-aesthetic rapprochement via the detour of John Cage.

Résumé:

Musik & Ästhetik Jahrgang 18, Heft 72, Heft 04, Oktober 2014
broschiert
ISSN: 1432-9425

Autoren in dieser Ausgabe

Christine Dysers, Clytus Gottwald, Thomas Kabisch, Michael Watzka, Hans-Jürgen Feurich, Martin Geck, Peter Mischung, Wendelin Göbel, Markus Roth, Wolfgang Rathert, Christoph Landerer, Alexander Wilfing,


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de