Musik & Ästhetik

Heft 04 / Oktober 2018

Das könnte Sie interessieren

Die Magie der Musik

Warum uns Töne trösten

Wagner und Verdi

Zwei Europäer im 19. Jahrhundert

Richard Wagner und seine Medien

Für eine kritische Praxis des Musiktheaters
Diese Ausgabe erwerben
26,00 EUR
(zum Abonnement)
Versandkostenfrei nach D, CH, A; hier inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel
Larson Powell

Versuch über Boulez . Eine Kritik von Martin Zencks Buch

« zurück zum Inhalt

Zusammenfassung:

-

Summary:

In Search of Boulez: A Review of Martin Zenck’s book. This review considers Martin Zenck’s extended examination of the work of Pierre Boulez. Zenck’s approach seeks to correct earlier clichéd views of the composer as an extreme rationalist by relating his music to gesture, dance and theatre, and also by supplementing traditional score analysis with a phenomenological description of listening experience. These are productive directions for research, but the book suffers from many structural problems, including repetitiveness and frequently diffuse writing, and has not been carefully proofread, which impedes its effectiveness.

Résumé:

Musik & Ästhetik Jahrgang 22, Heft 88, Heft 04, Oktober 2018
broschiert
ISSN: 1432-9425

Autoren in dieser Ausgabe

Johannes Picht, Tobias Eduard Schick, Gerhard Schweppenhäuser, Michael Koch, Charis Goer, Peter Gülke, Christiane Tewinkel, Magdalena Zorn, Carl Parma, Larson Powell, Boris Voigt, Melanie Unseld, Cordula Pätzold,


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de