PSYCHE

Heft 01 / Januar 2017

Das könnte Sie interessieren

Bindung und psychische Störungen

Ursachen, Behandlung und Prävention

Kinder im Verlustschmerz begleiten

Hypnosystemische, traumafundierte Trauerarbeit mit Kindern und Jugendlichen

Corona in der Seele

Was Kindern und Jugendlichen wirklich hilft
Diese Ausgabe erwerben
Printausgabe vergriffen, Artikel als PDF erhältlich, siehe unten

Mit Beiträgen von Ulrike May, Michael B. Buchholz, Joachim Küchenhoff, Karsten Prause und Gwen Schulz

>> Dieses Psyche-Heft digital (PDF, epub, mobi)

Das Januar-Heft der PSYCHE 2017 eröffnet Ulrike May mit einer Untersuchung über Freuds 1996 publizierten Entwurf von »Trauer und Melancholie« aus dem Jahr 1915, in der sie nachzeichnet, wie Freud die Thesen seiner Schrift im Spannungsfeld des Austausches mit Abraham und Ferenczi erarbeitete.

Im Anschluss daran plädiert Michael B. Buchholz für einen psychoanalytischen Situationismus, der sich besonders in »Typischen Problem-Situationen« bewähren muss.

Joachim Küchenhoff, Karsten Prause & Gwen Schulz gehen den Voraussetzungen und Bedingungen von Engagement und Respekt in der psychotherapeutischen Haltung und Beziehungsarbeit in der Psychotherapie mit psychotisch erlebenden Menschen nach.

Buchbesprechungen beschließen das Heft und damit das erste Heft des 71. Jahrgangs der »Psyche«.

PSYCHE Jahrgang 71, Heft 01, Januar 2017
broschiert
ISSN: 0033-2623

Autoren in dieser Ausgabe

Ulrike May, Michael B. Buchholz, Joachim Küchenhoff, Karsten Prause, Gwen Schulz, Tilmann Habermas, Jakob Hessing,


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de