PSYCHE

Heft 09-10 / September 2016

Heimat Fremdheit Migration

Das könnte Sie interessieren

Bindung und psychische Störungen

Ursachen, Behandlung und Prävention

Kinder im Verlustschmerz begleiten

Hypnosystemische, traumafundierte Trauerarbeit mit Kindern und Jugendlichen

Corona in der Seele

Was Kindern und Jugendlichen wirklich hilft
Diese Ausgabe erwerben
Printausgabe vergriffen, Artikel als PDF erhältlich, siehe unten
Fakhry Davids

Ethnische Reinheit, Andersartigkeit und Angst . Das Modell des »inneren Rassismus«

« zurück zum Inhalt

Zusammenfassung:

Steigende Zahlen von Flüchtlingen aus dem Nahen Osten und Afrika und die Bedrohung durch extremistische Gewalt haben rassistische Stimmungen überall in Europa befeuert. Der vorliegende Beitrag geht davon aus, dass ihr Einfluss auf die Psyche auf eine universelle, »innere rassistische Struktur« in der Psyche selbst zurückzuführen ist, die detailliert zu beschreiben versucht wird. Eine der Konsequenzen der Entwicklung dieses Systems ist die Lähmung des Funktionierens im Behandlungsraum. In ihrer Bearbeitung im Rahmen der fortlaufenden Selbstanalyse sieht der Autor eine Chance zur Weiterentwicklung für Analytiker.

Summary:

Ethnic purity, otherness and anxiety: The model of internal racism. – Rising numbers of refugees from the Middle East and Africa and the growing threat of extremist violence have fuelled the rise of racist sentiment, epitomised by right wing political groupings, across Europe. This paper suggests that their grip on the mind stems from a universal, internal racist structure in the mind, which it describes in detail. A consequence of the deployment of this system is a paralysis of functioning in the consulting room, and the paper argues that working on this, as part of the analyst’s on-going self analysis, presents a way forward for analysts.

Résumé:

Pureté ethnique, altérité et angoisse: le modèle du racisme interne. – L’arrivée en nombre croissant de réfugiés en provenance du Proche Orient et d’Afrique ainsi que les menaces de violence extrémiste ont provoqué des réactions racistes dans toute l’Europe. L’article impute l’influence de ces réactions sur le psychisme à une structure raciste dans le psychisme lui-même. Une des conséquences de l’évolution de ce système est de paralyser le fonctionnement de la cure. Pour l’auteur, le travail dans le cadre de l’autoanalyse donne à l’analyste l’occasion de se perfectionner.

PSYCHE Jahrgang 70, Heft 09-10, September 2016
broschiert mit Schutzumschlag
ISSN: 0033-2623

Autoren in dieser Ausgabe

Werner Bohleber, Fakhry Davids, Roger Kennedy, Sverre Varvin, Thomas Auchter, Patrick Meurs, Anna Leszczynska-Koenen, Christoph Schneider, Marianne Leuzinger-Bohleber, Judith Lebiger-Vogel, Constanze Rickmeyer, Korinna Fritzemeyer, Mariam Tahiri, Nora Hettich, Vera King,


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de