Trauma & Gewalt

Heft 01 / Februar 2019

Diagnostik von Traumatisierungen und Traumafolgestörungen

Das könnte Sie interessieren

Wer bin ich in einer traumatisierten Gesellschaft?

Wie Täter-Opfer-Dynamiken unser Leben bestimmen und wie wir uns daraus befreien

Theater spielen heilt

Inszenieren in Psychiatrie und Psychotherapie
Diese Ausgabe erwerben
34,00 EUR
broschiert (zum Abonnement)
Versandkostenfrei nach D, CH, A; hier inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel
Susan Sierau

Klassifikation und Diagnostik von Misshandlungen und Vernachlässigungen im Kindes- und Jugendalter

« zurück zum Inhalt

Zusammenfassung:

Trotz der großen individuellen und gesellschaftlichen Relevanz von Misshandlungen und Vernachlässigungen im Kindes- und Jugendalter gibt es noch immer große Defizite hinsichtlich einer einheitlichen Beschreibung und standardisierten Diagnostik dieser Phänomene. Auf Grundlage einer insbesondere im angloamerikanischen Raum verorteten langjährigen Forschungstradition präsentiert der vorliegende Artikel Kriterien zur Beschreibung der in der aktuellen Version der Internationalen statistischen Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme (ICD-10-GM) enthaltenen Formen von Kindesmisshandlungen und Vernachlässigungen als Grundlage für die Weiterentwicklung dieses Klassifikationssystems. Des Weiteren wird ein Überblick über international anerkannte diagnostische Instrumente zur differenzierten Erfassung von Misshandlungen und Vernachlässigungen gegeben. Die Anwendung einer vereinheitlichten Definition der unterschiedlichen Misshandlungsformen und der Einsatz geeigneter diagnostischer Verfahren würden zu einer verbesserten Datenlage beitragen und die Ableitung und Evaluation passgenauer Interventionsansätze unterstützen.

Summary:

Classification and assessment of abuse and neglect in childhood and adolescence
Despite the great individual and social relevance of abuse and neglect in childhood and adolescence, there are still major deficits with regard to a uniform description and standardized dia­gnosis of these phenomena. Based on a long research tradition, particularly in the Anglo-­American region, this article reports about criteria for describing different subtypes of child abuse and neglect as conceptualized in the current version of the International Statistical Classification of Diseases and Related Health ­Problems (ICD-10-GM) as the basis for further development of this classification system. Furthermore, an overview of internationally established diagnostic instruments for the differentiated assessment of abuse and neglect is given. The application of a unified definition of the different forms of maltreatment and the use of suitable ­diagnostic procedures would contribute to an improved data basis and support the derivation and evaluation of intervention approaches.

Résumé:

Trauma & Gewalt Jahrgang 13, Heft 01, Februar 2019
broschiert
ISSN: 1863-7167

Autoren in dieser Ausgabe

Heide Glaesmer, Andreas Maercker, Louisa Lorenz, Lisa Makowski, Ingo Schäfer, Annett Lotzin, Susan Sierau, Elisa Pfeiffer, Anke de Haan, Cedric Sachser, Heide Glaesmer, Yuriy Nesterko, Marc Schmid, Tania Pérez, Stephanie Hefti, Bruno Rhiner, Ute Fürstenau, Tomris Grisard, Suzan Eichhardt, Grisard Tomris,


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de