MERKUR

Heft 02 / Februar 2023

Heft 885

Diese Ausgabe erwerben
15,00 EUR
broschiert (zum Abonnement)
Erscheinungsdatum: 01.02.2023
Versandkostenfrei nach D, CH, A; hier inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

In seinem Nachruf würdigt Kai Sina den Schriftsteller und Intellektuellen Hans Magnus Enzensberger als „Repräsentanten der Liberalität, als ein demokratisches Vorbild“. Was die Übernahme von Twitter durch Elon Musk bedeutet und wozu sie führen könnte, versucht Ekkehard Knörer zu klären.

In seinem Nachruf würdigt Kai Sina den Schriftsteller und Intellektuellen Hans Magnus Enzensberger als „Repräsentanten der Liberalität, als ein demokratisches Vorbild“. In Tunesien ist es zu einem Staatsstreich von oben gekommen – Tom Stevenson erklärt, warum auch zuvor schon nicht mehr viel vom „Arabischen Frühling“ im Land spürbar war. Was die Übernahme von Twitter durch Elon Musk bedeutet und wozu sie führen könnte, versucht Ekkehard Knörer zu klären. Andreas Braune warnt davor, die Aktivisten der „Letzten Generation“ als Terroristen zu verteufeln, und sieht sie eindeutig in der Tradition des zivilen Ungehorsams. In einem weiteren Essay erinnert Konstantin Petry an radikalisierte Ökologen ähnlicher und anderer Art.

In der letzten Folge seiner Sinneskolumne stellt Bodo Mrozek Überlegungen an zum Thema Synästhesie. Martin Hartmann liest Bücher der feministischen Philosophinnen Kate Manne und Amia Srinivasan.

Ali Ansari stellt die Rebellion im Iran in den Kontext früherer Revolutionen. Günter Hack schildert eine Begegnung mit einem lädierten bayerischen Flusskrebs. Ein unerwartetes Theatererlebnis steht im Zentrum von Susanne Neuffers Erzählung „Kunst, du holde“. Und David Gugerli beobachtet das Zirkulieren von Artefakten aus dem Neolithikum.


INHALT


ESSAY

Kai Sina              
Von der Republik als innerer Tatsache.
Nachruf auf Hans Magnus Enzensberger

Tom Stevenson     
Tunesiens revolutionäres Jahrzehnt

Ekkehard Knörer           
Musks Twitter: Was bisher geschah

Andreas Braune           
Ziviler Ungehorsam.
Von Martin Luther King zur „Letzten Generation“?


KRITIK

Bodo Mrozek           
Sinneskolumne
Neue Sinne: Die Digitalisierung der Wahrnehmung.

Martin Hartmann           
Feministische Philosophie


MARGINALIEN

Ali Ansari               
Versagen der Vorstellungskraft.
Der Kampf gegen das iranische Regime

Konstantin Petry          
Ökologie und Radikalität.
Anmerkungen zur „Letzten Generation“

Günter Hack
     
Mit nur einer Schere

Susanne Neuffer          
Kunst, du Holde.
Ein Kulturtrip

David Gugerli           
Zirkulation des Publikums

MERKUR Jahrgang 77, Heft 885, Heft 02, Februar 2023
104 Seiten, broschiert
ISSN: 0026-0096

Autoren in dieser Ausgabe



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de