Björn Salomonsson

  • Kinderanalyse / 2014 / 01

    Diskussion – Wer ist der Patient in der Eltern-Kleinkind-Therapie?

    Tessa Baradon (London), Björn Salomonsson (Stockholm), Kai von Klitzing (Leipzig) Diskussion – Wer ist der Patient in der Eltern-Kleinkind-Therapie?1 1 Eine kritische Auseinandersetzung mit Fragen der psychoanalytischen Eltern-Kleinkind-Therapie im Rahmen einer «Interface»-Veranstaltung am 13. ...
  • Kinderanalyse / 2011 / 01

    Konzept der infantilen Sexualität und die Sexualität des Säuglings

    Meine Frage heute lautet: Was ist aus dem Konzept infantiler Sexualität (IS) geworden, seitdem sich die Säuglingspsychotherapie als Teilgebiet der psychoanalytischen Therapie etabliert hat? Die Frage ist wichtig für diejenigen, die auf diesem Gebiet aktiv sind. Sie ist aber auch wichtig für jeden, ...
  • Kinderanalyse / 2016 / 04

    Psychoanalytisches Sprechen mit Säuglingen und Eltern: Was, warum und wann

    Björn Salomonsson Psychoanalytisches Sprechen mit Säuglingen und Eltern: Was, warum und wann1 1 Überarbeitete Fassung eines Vortrags im Rahmen des Symposiums «Sprache in der psychoanalytischen Arbeit mit Kindern und Adoleszenten» am 3. März 2016 in Leipzig. Salomonson, B. (2016). Psychoanalytisches ...
Newsletter

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de