Lewis Carroll

Lewis Carroll, geb. 1832, wurde weltbekannt als Autor so berühmter Bücher wie Alice im Wunderland, Alice hinter den Spiegeln, dem Nonsense-Gedicht Die Jagd nach dem Schnark sowie den Briefen an kleine Mädchen. Weitgehend unbekannt hingegen blieben neben dem poetischen Werk seine Bücher zu ...

Lewis Carroll, geb. 1832, wurde weltbekannt als Autor so berühmter Bücher wie Alice im Wunderland, Alice hinter den Spiegeln, dem Nonsense-Gedicht Die Jagd nach dem Schnark sowie den Briefen an kleine Mädchen. Weitgehend unbekannt hingegen blieben neben dem poetischen Werk seine Bücher zu Mathematik, Geometrie und Logik, die er unter seinem bürgerlichen Namen Charles Lutwidge Dodgson als Tutor am priesterlichen Christ Church College in Oxford veröffentlichte. Das Spiel der Logik , das hiermit erstmalig in deutscher Sprache vorliegt, ist das einzige Werk, in dem die sprachliche Phantasie Carrolls mit seinen Bemühungen verschmilzt, in die Grundbegriffe der Logik einzuführen. Carroll macht philosophische Probleme an alltäglichen Sprachspielen und phantastischen Beispielen sichtbar und leicht verständlich. Die Metaphorik und Idiomatik der Beispiele erinnert an Alice hinter den Spiegeln, in dem die Logik des Schachspiels das narrative Gerüst vorgibt.
Daß dieses zu Carrolls Lebzeiten äußerst populäre Werk bisher in Deutschland nicht erschienen ist, zeigt, daß Carroll hierzulande noch nicht in seinem ganzen Wirken wahrgenommen wird. Dabei hat sein Umgang mit und seine Begeisterung für die Logik eine Spannung, die selten für Laien von dieser Disziplin ausgeht.

Banner rechts Social Media
Newsletter

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de