Ralph Bollmann

Ralph Bollmann

Ralph Bollmann, Jahrgang 1969, studierte Geschichte, Politik und Öffentliches Recht in Tübingen, Bologna und Berlin und besuchte die Deutsche Journalistenschule in München. Nach dreizehn Jahren als Politikredakteur bei der taz wechselte er 2011 als wirtschaftspolitischer Korrespondent zur ...

  • MERKUR / 2018 / 01

    Carmen in Kattowitz

    Ralph Bollmann Carmen in Kattowitz Eine Reise ins Innere Europas Nach Belgien führte mich zunächst gar nicht die Oper. Ich war wegen des Gipfeltreffens der europäischen Staats- und Regierungschefs nach Brüssel gereist. Die Erwartungen waren diesmal, im Dezember 2012, besonders hoch. Aus der ...
  • MERKUR / 2015 / 05

    Das ferne Land

    Ralph Bollmann Das ferne Land Zur Historisierung der alten Bundesrepublik Im August 2013 konfrontierte das Nachrichtenportal Spiegel Online seine Leser mit einer schockierenden Enthüllung, die in der deutschen Öffentlichkeit einige Aufmerksamkeit erregte. Es ging um ein »Geheimprotokoll« aus dem ...
  • MERKUR / 2012 / 09

    Der Politiker als Experte

    Ralph Bollmann Der Politiker als Experte Das Erdverbundene der alten Bonner Republik hat nirgends besser überlebt als in dem Selbstbedienungsrestaurant, das an Sitzungstagen im Nordflügel des Reichstags öffnet. Es wird von einer Münchner Feinkostkette betrieben, doch beschränkt sich die kulinarische ...
  • MERKUR / 2007 / 08

    Entschlossen - unentschlossen

    Der politische Satiriker Traiano Boccalini hat den Mechanismus schon am Ausgang der Renaissance beschrieben. In einer Passage seines Bestsellers Berichte vom Parnaß (1612) läßt er griechische Philosophen der Antike über die Möglichkeit einer Generalreformation der Welt debattieren. Lange wälzen die ...
  • MERKUR / 2010 / 04

    Klimareform

    Es waren selige Zeiten, als der Smalltalk über das Wetter noch ein Refugium des Unpolitischen war. Die Politik könne nur über Themen streiten, die der Mensch selbst zu beeinflussen vermöge, schrieb der Publizist Christian Graf von Krockow 1976 in einem Buch über Reform als politisches Prinzip. »Zum ...
  • MERKUR / 2012 / 04

    Lob der Bürokratie

    Ralph Bollmann Lob der Bürokratie Der Verdacht, dass etwas nicht stimmen könne, kam mir im Bundestagswahlkampf 2002. Der bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber wollte den Sozialdemokraten Gerhard Schröder im Kanzleramt beerben und tingelte zu diesem Zweck durch die tiefe ostdeutsche Provinz. ...
  • MERKUR / 2013 / 10

    Vom Ich zum Wir

    Ralph Bollmann Vom Ich zum Wir Rituale der Vergemeinschaftung im Berliner Regierungsviertel Folgt man der Theorie, ist das Prinzip moderner Gesellschaft nirgends in größerer Reinheit verwirklicht als im Betrieb des Berliner Regierungsviertels. Politiker, Journalisten und Lobbyisten sind in die ...
Newsletter

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de