Silke Birgitta Gahleitner

Silke Birgitta Gahleitner, Prof. Dr. phil. habil., lehrt »Klinische Psychologie und Sozialarbeit« an der Alice Salomon Hochschule in Berlin und leitet die Arbeitsgruppe »Psychosoziale Traumaarbeit, Traumaberatung und Traumapädagogik« der DeGPT.

  • Trauma & Gewalt / 2010 / 02

    Das »Therapeutische Milieu« als Antwort auf frühe Gewalterfahrung

    Als Maria als Nachzüglerkind 1980 auf die Welt kam, waren zwei der drei Geschwister bereits ausgezogen. Aufgrund der existentiell notwendigen Berufstätigkeit der alleinerziehenden Mutter war zunächst der Großvater, ab dem zweiten Lebensjahr der Bruder stark in die Betreuung des Kindes eingebunden. ...
  • Trauma & Gewalt / 2014 / 03

    Editorial

    Liebe Leserinnen und Leser! »Sie sagten, sie könnten nichts tun. . . . Er könnte mich durchs Dorf verfolgen mit ’nem Messer in der Hand, solange er nicht zusticht, machen sie nichts.« (vgl. Tucker, Martyn, Bejenaru, Brotherton et al., 2011). Seit Anfang 1996 liegen Überlegungen der Vereinten ...
  • Trauma & Gewalt / 2018 / 01

    Kehren sie immer wieder zum Täter zurück?

  • Trauma & Gewalt / 2017 / 01

    Psychosoziale Arbeit mit Frauen aus dem Frauenhandel

    Menschenhandel in Form von Zwangsprostitution Menschenhandel in Form von Zwangsprostitution1 ist ein weltweit verbreitetes Phänomen, verletzt die Menschenrechte der Opfer und geht in der Regel mit physischer und psychischer Gewalteinwirkung einher (BKA, 2015; Rabe & Tanis, 2013; UNODC, 2014). In ...
  • Trauma & Gewalt / 2018 / 04

    Psychotherapeutische Fehler

    WISSENSCHAFT BRIGITTE SCHIGL SILKE BIRGITTA GAHLEITNER Psychotherapeutische Fehler Wie wir damit umgehen, macht den Unterschied DOI 10.21706/TG-12-4-322 Zusammenfassung: Psychotherapie als potente Methode zur Behandlung psychischer und psychosomatischer Leidenszustände ist inzwischen unbestritten. ...
  • Trauma & Gewalt / 2014 / 03

    Trauma und Geschlecht – ein Verhältnis mit vielen Schattierungen

    Einführung Herr Winter wurde von seiner Ehefrau mit großer Dringlichkeit zur Therapie angemeldet. Er leide an Depressionen und konsumiere vermehrt Alkohol. Die Therapeutin war irritiert, dass der Patient sich nicht selbst meldete, bot aber einen Termin an und bat die Ehefrau darum, dass der Ehemann ...
  • Trauma & Gewalt / 2012 / 03

    Traumapädagogik und Psychosoziale Traumaarbeit

    Einleitung Unter Modeerscheinung versteht man Momentaufnahmen gesellschaftlicher Vorlieben innerhalb eines Prozesses kontinuierlichen Wandels, »sofern diese Art, etwas zu tun, nicht von großer Dauer ist, […] sofern sie also zyklischem Wandel unterliegt«, so das inzwischen am weitesten verbreitete ...
  • Trauma & Gewalt / 2017 / 01

    »Also, ich bin wieder auf meinem alten Level«

    Einführung Betroffene von Straftaten sehen sich nach der Tat häufig mit massiven Veränderungen des eigenen Erlebens konfrontiert. Gewalt- und Sexualstrafdelikte können Traumatisierungen bedingen, die das eigene Erleben und Verhalten nachhaltig verändern. Menschen, die Opfer von Straftaten wurden, ...
  • Trauma & Gewalt / 2018 / 01

    »Hier kriege ich halt … Hilfe«

Banner rechts Weitere Informationen zu Klett-Cotta auf der Leipziger Buchmesse 2019 - Autoren Lesungen Termine
Newsletter

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de