Wolfram Eilenberger

Wolfram Eilenberger

Wolfram Eilenberger, geboren 1972, war langjähriger Chefredakteur des »Philosophie Magazins«, ist »Zeit«-Kolumnist, moderiert die »Sternstunden der Philosophie« im Schweizer Fernsehen und ist Programmleiter der »phil. cologne«. Er hat mehrere populärphilosophische Sachbücher geschrieben. In ...

von 1
  • Zeit der Zauberer
    Wolfram Eilenberger

    Zeit der Zauberer

    Das große Jahrzehnt der Philosophie 1919 – 1929
    Die Jahre 1919 bis 1929 markieren eine Epoche unvergleichlicher geistiger Kreativität, in der Gedanken zum ersten Mal gedacht wurden, ohne die das Leben und Denken in unserer Gegenwart nicht dasselbe wäre. Die großen Philosophen Ludwig Wittgenstein, Walter Benjamin, Ernst Cassirer und Martin Heidegger prägten diese Epoche und ließen die deutsche Sprache ein letztes Mal vor der Katastrophe des Zweiten Weltkriegs zur Sprache des Geistes werden.
    Lesen Sie den >> Reader zum Buch.

    Seit mehreren Wochen auf der Spiegel-Bestsellerliste Hardcover, Sachbuch

    »Das Buch, über das ich mich in diesem Jahr am meisten gefreut habe [...] Ein fast elegisches, berührend zu lesendes Buch«
    Rüdiger Safranski, Die Welt, 15.12.2018

    »Es gilt ein Buch vorzustellen, das auf lange Zeit seinesgleichen suchen wird.«
    Micha Brumlik, taz, 14.03.2018

    »Damit macht er Lust darauf, bei jedem der vier nach- und weiterzulesen.«
    Jörg Magenau, Süddeutsche Zeitung, 09.03.2018
    ISBN: 978-3-608-94763-2
    25,00 EUR (D)
    25,80 EUR (A)
    Versandkostenfrei nach D, CH, A; hier inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel: auf Rechnung, Kreditkarte, PayPal
  • Zeit der Zauberer NEU
    Wolfram Eilenberger

    Zeit der Zauberer

    Das große Jahrzehnt der Philosophie 1919 – 1929
    Die Jahre 1919 bis 1929 markieren eine Epoche unvergleichlicher geistiger Kreativität, in der Gedanken zum ersten Mal gedacht wurden, ohne die das Leben und Denken in unserer Gegenwart nicht dasselbe wären. Die großen Philosophen Ludwig Wittgenstein, Walter Benjamin, Ernst Cassirer und Martin Heidegger prägten diese Epoche und ließen die deutsche Sprache ein letztes Mal vor der Katastrophe zur Sprache des Geistes werden.

    »Wolfram Eilenberger hat ein großartiges Buch geschrieben. Mitreißend erzählt, klug, erhellend. ›Zeit der Zauberer‹ ist beides zugleich: Inspiration und Mahnung.«
    Lydia von Freiberg, ttt

    »Das Buch, über das ich mich in diesem Jahr am meisten gefreut habe [...] Ein fast elegisches, berührend zu lesendes Buch.«
    Rüdiger Safranski, Die Welt

    »Es gilt ein Buch vorzustellen, das auf lange Zeit seinesgleichen suchen wird.«
    Micha Brumlik

    »Damit macht er Lust darauf, bei jedem der vier nach- und weiterzulesen.«
    Jörg Magenau, Süddeutsche Zeitung
    ISBN: 978-3-608-96451-6
    12,00 EUR (D)
    12,40 EUR (A)
    noch nicht lieferbar
    Erscheinungstermin 26.10.2019
    Versandkostenfrei nach D, CH, A; hier inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel: auf Rechnung, Kreditkarte, PayPal
von 1

Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de