Die Legende von Sigurd und Gudrún

Das könnte Sie interessieren

Der Herr der Ringe

Vollständig aktualisierte und überarbeitete Übersetzung

Der Weg nach Mittelerde

Wie J. R. R. Tolkien »Der Herr der Ringe« schuf

Die Kinder Húrins

Mit Illustrationen von Alan Lee - gebundene Ausgabe

Der Hobbit oder Hin und zurück

Mit Illustrationen von Alan Lee
Dieses Buch erwerben
25,00 EUR
gebunden mit Schutzumschlag (Alternative: E-Book)
Versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

Ein neu entdeckter Tolkien!

Im Nachlass entdeckt und endlich von Tolkiens Sohn Christopher veröffentlicht: J. R. R. Tolkiens Version der großen Sage der nordischen Welt ist eine Sensation für die Nibelungendichtung und ein wunderbares Geschenk für alle Tolkienfans.

»Kann man nach Sprache süchtig werden? ... Mir zumindest geht es so mit J.R.R. Tolkien. ...
Wer's liest, lernt die Quellen von Tolkiens Mittelerde kennen.«
Denis Scheck, ARD-druckfrisch, 26.9.10

Gibt es ein Werk, das für uns so wichtig und prägend ist wie Ilias und Odyssee für die Antike? »Ja!«, sagt der Erfinder der modernen Fantasy: Die nordische Sage von Sigurd und Gudrún!

Und J.R.R.Tolkien dichtete selbst den ehernen Stoff der Edda und des Wölsungenlieds für unsere Zeit neu. Lesen Sie, wie Sigurd den fürchterlichen Drachen Fáfnir tötet. Wie er die schlafende Brynhild erweckt aus einem Feuerwall. Und wie am Hof der Nibelungen große Liebe entbrannte und auch großer Hass. Tolkien schöpft hier ein Werk von unvergleichlicher Sprachkraft und einem Rhythmus, der alle Sinne erfasst.

Der reich kommentierte Band gibt Tolkiens Originalverse neben der deutschen Übersetzung wieder.

»… ein Muss für große Tolkien-Fans … ein tolles und aufwendiges Werk.«
Bücher-Fans Forum, Juni 2011

»Natürlich tauchen da weder Ents, Orks noch Hobbits auf, aber dafür merkt man in vielen Zeilen dieses dramatischen Lang-Gedichts, dass hier die zentralen Bausteine von Tolkiens Mittelerde schlummern; Finstere Zwerge, verschlagene Drachen, verfluchte Zauberringe und unglückliche, von einem bösen Schicksal getriebene Helden…« Clemens Helldörfer, Nürnberger Zeitung, 22.10.2010 »Kann man nach Sprache süchtig werden? ... Mir zumindest geht es so mit J.R.R. Tolkien. In meinen Ohren ist das schiere Wortmagie ... Man merkt, dass einem hier etwas von ungeheurer Wucht begegnet.«
Denis Scheck, ARD-druckfrisch, 26.9.2010

»Jetzt könne deutsche Leser dieses Großprojekt in deutscher Sprache entdecken, Hans -Ulrich Möhring hat es kongenial übersetzt. Und was für eine Welt die sich da erschließt: Die Gestalten der Edda treten auf: die Götter halten Rat, Thors Hammer wird geschmiedet, Heimdalls Horn gellt, und die Weltesche zittert: "Rot glüht das Horn/ des Riesen Surt", während die Migards-Schlange die Wellen schlägt und der Fenriswolf auf seine Stunde lauert. Bei aller mythologischen Action aber handelt es sich hier um Sprachkunst, die strengen Regeln folgt.«
Ulrich Baron, Spiegel Online, 25.8.2010

»Was der dichtende Professor unternahm, könnte man am ehesten als "Experimentelle Philologie" bezeichnen: Was kommt dabei heraus, wenn ein moderner Autor den tradierten Stoff, die Geschichte von Mord, Inzest, neuem Mord, Giftmord, Drachenjagd, Brautwerbung, Verrat und wiederum Mord bis zum gewaltigen Ende der bis dahin Überlebenden in ehrfürchtiger Bewahrung der Form, aber lesbar und verständlich für seine Zeitgenossen nachdichtet?«
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23.8.2010

»Tolkien konnte solche Lücken von Zeit zu Zeit nur schwer ertragen, Jahrhundertealte Texte las er wie ein Kritiker zeitgenössischer Literatur - den namelosen Verfasser Völsunga-Saga etwa hielt er für einen Stümper. Tolkien war auf einen möglichst stringenten Text aus, der nur dort dunkel sein durfte, wo aus der Dunkelheit erwuchs, was auf den Leser idealerweise wie ein K.O.-Schlag wirkt: die "Wucht" und "dämonische Kraft" altnordischer Verse.«
Wieland Freund, Die Welt, 20.8.2010
Hobbitpresse Herausgegeben von Christopher Tolkien, aus dem Englischen von Hans-Ulrich Möhring (Orig.: The Legend of Sigurd und Gudrún) Zweisprachige Ausgabe
1. Aufl. 2010, 560 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, Lesebändchen
ISBN: 978-3-608-93795-4
autor_portrait

J. R. R. Tolkien

John Ronald Reuel Tolkien wurde am 3. Januar 1892 in Bloemfontein (Südafrika) geboren und wuchs in England auf. Von 1925 an war er Professor für...

Christopher Tolkien

Christopher Tolkien, geboren am 21. November 1924, hat sich nach dem Tod seines Vaters ganz der Herausgabe der bis dahin unveröffentlichten Werke...

https://www.youtube.com/v/yxkVXK8YvC4

Weitere Bücher von J. R. R. Tolkien

Der Herr der Ringe

Vollständig aktualisierte und überarbeitete Übersetzung

Der Herr der Ringe. Band 1

Die Gefährten - Vollständig aktualisierte und überarbeitete Übersetzung

Der Herr der Ringe. Band 2

Die zwei Türme - Vollständig aktualisierte und überarbeitete Übersetzung

Der Herr der Ringe. Band 3

Die Rückkehr des Königs - Vollständig aktualisierte und überarbeitete Übersetzung

Der Herr der Ringe. Anhänge und Register

Vollständig aktualisierte und überarbeitete Übersetzung

Der Herr der Ringe

Leder-Sonderedition in vier Bänden

Der Herr der Ringe

Leder-Sonderedition in einem Band (mit Anhängen und Register)

Sir Gawain und der Grüne Ritter

Mit einem Essay von J. R. R. Tolkien

Die Kinder Húrins

Mit Illustrationen von Alan Lee - gebundene Ausgabe

Der Hobbit oder Hin und zurück

Mit Illustrationen von Alan Lee

Der Herr der Ringe

Einbändige Ausgabe

Die Kinder Húrins

Mit Illustrationen von Alan Lee - broschierte Ausgabe

Das Silmarillion

Broschierte Ausgabe

Das Silmarillion

Mit Illustrationen von Ted Nasmith

Das große Hobbit-Buch

Der komplette Text mit Kommentaren und Bildern

Der Hobbit oder Hin und zurück

Kinder- und Jugendbuchausgabe

Der Hobbit

oder Hin und zurück. Das Original zum Film

Der Hobbit

Lederausgabe mit Originalillustrationen der Erstausgabe von 1937

Der Herr der Ringe

Die einmalige limitierte Sonderausgabe - broschiert

Weitere Bücher von Christopher Tolkien(als Herausgeber)

Die Kinder Húrins

Mit Illustrationen von Alan Lee - gebundene Ausgabe

Die Kinder Húrins

Mit Illustrationen von Alan Lee - broschierte Ausgabe

Das Silmarillion

Broschierte Ausgabe


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de