Blutfrost

Dieses Buch erwerben
Klappenbroschur
leider vergriffen
Versandkostenfrei nach D, CH, A; in D, A inkl. Mwst., in CH evtl. zzgl. in CH anfallender Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

Wenn ich groß bin, töte ich dich

Maria Krause, Rechtsmedizinerin in Odense, wird erneut von ihrer Vergangenheit heimgesucht: Ihr Zwillingsbruder, in der gemeinsamen Kindheit ein sadistisches Ekelpaket, kommt aus den USA zurück nach Dänemark. Er gerät unter einen schlimmen Verdacht – Maria setzt alles daran, ihn hinter Gitter zu bringen.

In regelmäßigen Abständen erhält Rechtsmedizinerin Maria Krause anonyme E-Mails aus Rexville in den USA. Darin wird eine Person, die Maria angeblich nahesteht, bezichtigt, ihre eigenen Kinder zu verletzen, um Aufmerksamkeit zu erhalten. Die mysteriösen Nachrichten stammen von »E«. Krause versucht alles,um »E«s Identität aufzudecken. Als sie feststellt, dass ihr verhasster Zwillingsbruder gemeinsam mit seiner Frau Eva in den USA gelebt und mit ihr eine Tochter namens Emily hat, gerät ihre Psyche mal wieder vollkommen durcheinander. Mehr als einmal überschreitet die eigenwillige Rechtsmedizinerin moralische Grenzen, wohl wissend, dass sie sich auf gefährlichem Terrain bewegt …


Sechs gute Gründe, warum Sie das neue Buch von Susanne Staun lesen müssen:

1.  Die Hauptfigur: Maria Krause – eine unverwechselbare Heldin. Sonderbar, versehrt, verloren und eigenwillig.

2. Die Geschichte: Ein grauenvolles Familiengeheimnis, das alte Erinnerungen wachruft, wird endlich gelüftet.

3. Eine faszinierende Nebenfigur: Nkem, Doktor der Chemie, Computerspezialistin, Maria Krauses beste Freundin und immer wieder der Halt in ihrem Leben.

4. Ein Buch mit Brisanz: eine Geschichte, die tiefe Einblicke in die Seele einer Pathologin gewährt.

5. Gruselfaktor: Um rätselhaften Verätzungen auf die Spur zu kommen, macht die Pathologin Maria Krause Selbstversuche mit Rohrreiniger.

6. Die Autorin: Susanne Staun wurde für »Totenzimmer« mit dem skandinavischen Krimipreis Glasnøglen nominiert und erhielt außerdem den Harald-Mogensen-Preis, den vor ihr u. a. Kirsten Holst und Jussi Adler-Olsen bekamen.

»Es zeichnet Susanne Staun aus, dass sie eine Figur geschaffen hat, die in ihrer Integrität, Verletzlichkeit und Wut fesselnd ist. Eine Krause, wie sonst keine.«
Bücher, April/Mai 2014

Tropen Thriller, aus dem Dänischen von Günther Frauenlob (Orig.: Hilsen fra Rexville)
1. Aufl. 2014, 291 Seiten, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-608-50214-5

Susanne Staun

Susanne Staun, 1957 geboren, studierte Englisch und Literatur an der Universität von Kopenhagen und Journalistik in den USA. »Totenzimmer« wurde...

Weitere Bücher von Susanne Staun



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
 
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, CH, A

in D und A inkl. MwSt.,
evtl. zzgl. in CH anfallende MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de