Troll: Eine Liebesgeschichte

Buchdeckel „978-3-608-50074-5

Das könnte Sie interessieren

Dieses Buch erwerben
gebunden mit Schutzumschlag
leider vergriffen
Versandkostenfrei nach D, CH, A; hier inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

Johanna Sinisalos literarischer Bestseller, weltweit in zahlreiche Sprachen übersetzt und mit dem renommiertesten Literaturpreis Finnlands, dem Finlandia Award, ausgezeichnet, ist eine phantasivolle, vor Originalität sprühende Liebesgeschichte über die Beziehung des Menschen zur Natur und über die dunkle Kraft der Wildnis in uns selbst.

Nach einer durchzechten Nacht trifft der junge Fotograf Angel im Innenhof seines Apartmenthauses auf eine Gruppe Halbwüchsiger, die einen kleinen Troll bedrohen. Angel entschließt sich, ihm Zuflucht für die Nacht zu gewähren. Am nächsten Morgen glaubt Angel zunächst, er habe alles nur geträumt. Bis er den Troll entdeckt, wie dieser gerade in der Toilette seinen Durst stillt. Was macht man mit einem Troll in der Großstadt? In der skandinavischen Mythologie sind Trolle als wilde Bestien verschrien, dieser scheint jedoch lediglich eine hilflose, verwundete Kreatur zu sein. Angel recherchiert in Internet und Bibliotheken, während der Troll mit seinem aphrodisierenden Duft, der sehr an das Parfüm »CK one« erinnert, heillose Verwirrung im Gefühlsleben von Angel und seinen Freunden stiftet.

Leseprobe
Kopf und Nacken tun mir weh. Ich habe auf dem Sofa geschlafen. Es ist verdammt früh am Morgen und noch dunkel. Das Bett ist leer. Es war also alles nur ein Traum, der dem Tageslicht weichen mußte.
Abgesehen davon, daß die Decke zusammengeknüllt neben dem Bett liegt und aus dem Bad ein winziges Geräusch dringt.
Ich stehe auf und gehe langsam, so leise ich kann, im Licht der Straßenlampen, das durch die Fenster fällt, zur Tür des Badezimmers. Im Halbdunkel sehe ich ein kleines schwarzes, knochiges Hinterteil, die Hinterbeine, den zuckenden Schwanz mit der Quaste, und verstehe: Er trinkt aus der Kloschüssel. Der Wacholdergeruch ist stechend stark. Dann sehe ich auf dem minzfarbenen Kachelboden eine gelbe Pfütze. Natürlich.
Er hat aufgehört, Wasser zu schlappern, und wittert mich. Er richtet seinen Oberkörper so rasch vom Becken auf, daß man die Bewegung gar nicht richtig wahrnimmt. Das Wasser tropft ihm vom Gesicht. Ich versuche mir einzureden, daß man das Wasser gut trinken kann, ich versuche, mich zu erinnern, wann ich das Klo zuletzt mit Bürste und WC-Ente bearbeitet habe.
Die Augen des Trolls sind immer noch trüb, er wirkt nicht gesund, und sein pechschwarzes Fell ist beklagenswert glanzlos. Ich trete von der Tür des Badezimmers zurück, und er zischt an mir vorbei ins Wohnzimmer, so wie ein Tier, das sich seinen Weg nicht aussuchen kann, halb Sorglosigkeit vortäuschend, aber schnell und extrem wachsam. Er bewegt sich auf zwei Beinen, geschmeidig und weich, anders als ein Mensch: leicht vorgebeugt, die Vorderpfoten angespannt und losgelöst von den Rippen, herrje, wie mißtrauisch, wie ballettartig. Ich folge ihm und sehe, wie er ohne Anlauf katzenhaft auf mein Bett springt, schwerelos, sich zusammenrollt und schon wieder schläft.
Ich hole aus der Küche eine Müslischüssel, fülle sie mit Wasser und stelle sie neben das Bett. Dann gehe ich und wische den Fußboden im Bad auf, obwohl mir der Schädel dröhnt.
Was zum Teufel fressen Trolle?
Ich gehe ins Arbeitszimmer. Die Tür lasse ich offen und wecke den Computer, öffne den Navigator und gebe ins Suchfeld das Wort Troll ein ...
Tropen Roman Deutsch von Angela Plöger
264 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-608-50074-5
autor_portrait

Johanna Sinisalo

Johanna Sinisalo wurde 1958 im finnischen Lappland geboren. Schon vor ihrem literarischen Debut war sie als Autorin von Science-Fiction und Fantasy ...

Weitere Bücher von Johanna Sinisalo

Iron Sky

Renate und die Mondnazis


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de