Sämtliche Werke in 18 Bänden, Band 16

Zeitgenössische Dichter. Zweiter Teil

Das könnte Sie interessieren

Sämtliche Werke in 18 Bänden, Band 2

Hymnen. Pilgerfahrten. Algabal

Sämtliche Werke in 18 Bänden, Band 3

Die Bücher der Hirten- und Preisgedichte · Der Sagen und Sänge und der Hängenden Gärten

Die Gedichte sowie Tage und Taten

in der Textfassung der kritischen Ausgabe der Sämtlichen Werke

Sämtliche Werke in 18 Bänden, Band 12

Shakespeare Sonnette. Umdichtung
Dieses Buch erwerben
23,00 EUR (D), 23,70 EUR (A)
Leinen mit Schutzumschlag
Versandkostenfrei nach D, CH, A; hier inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

»Stefan George, der sicherlich bedeutendste Sprachkünstler deutscher Zunge in den letzten hundert Jahren.« Hans-Georg Gadamer

In den Gedichtübertragungen dieser beiden Bände gibt Stefan George der europäischen Lyrik der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts eine Profilierung, die bis heute unseren Kanon mitbestimmt.

Der Kreis der behandelten Lyriker erstreckt sich von Dante Gabriel Rossetti bis zu Jens Peter Jacobsen, von Paul Verlaine und Stéphane Mallarmé bis zu Gabriele d’Annunzio.

Der Erläuterungsteil von Ute Oelmann und Christoph Perels gibt anhand der Lesarten Einblick in die so ingeniöse wie präzise Übertragungsarbeit des Dichters und die »ursprüngliche reine freude am formen« Stefan Georges.

»Für mich ist er immer noch der größte deutsche Dichter der letzten hundert Jahre.«
Carl Friedrich von Weizsäcker

Alle Bücher von Stefan George - mit den Sämtlichen Werken

Leseprobe
Paul Verlaine
SPLEEN

Ganz rot die rosen blinken ·
Der efeu ist schwarz wie die nacht.

Teure · wenn leis du nur winkest
Die alte verzweiflung erwacht.

Zu zart und zu blau war der himmel
Zu mild die luft und zu grün die bucht.

Ich erwarte – ich fürcht es immer –
Von dir eine schreckliche flucht.

Den leuchtenden buchs bin ich müde
Des hulstes gefirnisstes dach

Die endlos weiten gefilde
Und alles – dich nur nicht – ach!



Stéphane Mallarmé
SEEBRISE

Das fleisch ist trauernd ach! und alle bücher las ich.
O fliehen dorthin fliehn! ich weiss dass vögel trunken
Inzwischen unbekanntem schaum und hirnmel sind.
Nichts – auch die alten gärten die das auge spiegelt
Nicht – hält dies herz zurück das sich im meere badet.
O nächte! weder die verlassne helle meiner lampe
Auf meinen leeren blättern die die weisse schüzt ·
Noch auch die junge frau die ihren säugling stillt.
Ich zieh ins ferne. Dampfer das getakel schaukelnd
Den anker heb nach einer fremden heissen erde!
Ein leid · um grausam hoffen in verzweifelung ·
Vertraut noch auf der taschentücher lezten gruss.
Vielleicht sind diese masten die die stürme laden
Von denen die ein windstoss neigt auf die zerschellten
Verlornen · ohne mast noch grüner insel flor ...
Doch · o mein herz · horch horch auf der matrosen chor!
Klett-Cotta Hg. von der Stefan-George-Stiftung, bearbeitet von Christoph Perels
1. Aufl. 2011, 200 Seiten, Leinen mit Schutzumschlag, Fadenheftung
ISBN: 978-3-608-95120-2
autor_portrait

Stefan George

Stefan George, 1868 im hessischen Büdesheim als Sohn eines wohlhabenden Gastwirts geboren, wohnte ab 1873 in Bingen. Nach dem Abitur reiste er ...

Weitere Bücher von Stefan George

Briefwechsel

Stefan George / Ida Coblenz

Briefwechsel

Stefan George / Friedrich Gundolf

Sämtliche Werke in 18 Bänden, Band 1

Die Fibel. Auswahl erster Verse

Sämtliche Werke in 18 Bänden, Band 2

Hymnen. Pilgerfahrten. Algabal

Sämtliche Werke in 18 Bänden, Band 3

Die Bücher der Hirten- und Preisgedichte · Der Sagen und Sänge und der Hängenden Gärten

Sämtliche Werke in 18 Bänden, Band 10/11

Dante – Die göttliche Komödie

Sämtliche Werke in 18 Bänden, Band 13/14

Baudelaire. Die Blumen des Bösen

Sämtliche Werke in 18 Bänden, Band 17

Tage und Taten. Aufzeichnungen und Skizzen

Sagen und Sänge

Faksimile der Handschrift

Gedichte

Auswahl und Nachwort von Ernst Klett

Die Gedichte sowie Tage und Taten

in der Textfassung der kritischen Ausgabe der Sämtlichen Werke

Sämtliche Werke in 18 Bänden, Band 12

Shakespeare Sonnette. Umdichtung

Sämtliche Werke in 18 Bänden, Band 5

Der Teppich des Lebens und die Lieder von Traum und Tod mit einem Vorspiel

Sämtliche Werke in 18 Bänden, Band 15

Zeitgenössische Dichter. Erster Teil

Weitere Bücher von Stefan George(als Herausgeber)



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de