Werke in Einzelausgaben. Band 4. Die Mythologie der Griechen. Teil II

Die Heroengeschichten
Buchdeckel „978-3-608-91873-1
Dieses Buch erwerben
50,00 EUR (D), 51,40 EUR (A)
Leinen mit Schutzumschlag
Versandkostenfrei nach D, CH, A; hier inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

Im zweiten Buch seiner »Mythologie der Griechen« zeigt Karl Kerényi die Heldenfiguren der griechischen Mythologie.
Und entwirft eine Poetik des Erzählens und Erinnerns, ein »dezidiertes Vordringen zum Inhalt.«
»Im Zusammenleben mit den Texten, nicht der Deutung, sondern der Atmosphäre wegen.«

»Ein jeder Heros ist, mit seinem Kult zusammen betrachtet, ein Woolfscher Orlando, und manche Gleichungen zwischen Heroen und Gottheiten müssen ebenso in der Schwebe gelassen werden wie die mythologischen Selbstidentifizierungen des jungen Joseph bei Thomas Mann.«

Im zweiten Buch seiner »Mythologie der Griechen« wirft der Religionswissenschaftler und Mythenforscher Karl Kerényi Licht auf die Heroenfiguren der griechischen Mythologie. Und entwirft dabei eine Poetik des Erzählens und Erinnerns, ein »dezidiertes Vordringen zum Inhalt«, »im Zusammenleben mit den Texten, nicht der Deutung, sondern der Atmosphäre wegen.«

Lebendiges Erzählen, um die Texturen der antiken Stoffe neu zu prüfen - begeisternd und sprachmächtig.

»Das Buch ist für jeden Freund der Antike geradezu ein Geschenk. Da geht zum ersten Male seit Schwab von einem griechischen Götterbuch nicht nur Gelehrsamkeit, sondern auch Heiterkeit aus. Mit einem Worte: das Werk eines Meisters, das man künftig zur Hand haben muss, um sich immer wieder an ihm zu erfrischen. «
Erich Kästner

Aus dem Inhalt
Kadmos und Harmonia - die thebanischen Dioskuren - Danaos, Perseus, Tantalos - Pelops und Hippodameia - Salmoneus, Melanippe und Tyro - Sisyphos und Bellerophontes - Phrixos und Helle - Oidipus - die spartanischen Dioskuren und ihre Vettern - Meleagros und Atalante - Herakles - Kekrops, Erechtheus und Theseus - Iason und Medea - Orpheus und Eurydike - Tereus, Eumolpos und Kephalos - Amphiaraos - Atreus - die Heroen des trojanischen Krieges - Iphigeneia und ihre Geschwister - Telephos - Protesilaos und Laodameia - Achilleus und der Ausklang des trojanischen Krieges

Klett-Cotta Hrsg. von Magda Kerényi
1. Aufl. 1997, 451 Seiten, Leinen mit Schutzumschlag, mit Abbildungen
ISBN: 978-3-608-91873-1
autor_portrait
OSZK

Karl Kerényi

Karl Kerényi ist einer der wichtigsten Religionswissenschaftler des 20. Jahrhunderts. Geboren 1897 in Temesvár, gestorben 1973 bei Zürich, studierte ...

Weitere Bücher von Karl Kerényi

Werke in Einzelausgaben. Band 1. Dionysos

Urbild des unzerstörbaren Lebens

Töchter der Sonne

Betrachtungen über griechische Gottheiten

Die Mythologie der Griechen

Götter, Menschen und Heroen – Teil 1 und 2 in einem Band


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de