Briefwechsel Rudolf Pannwitz / Otokar Fischer / Paul Eisner

Buchdeckel „978-3-7681-9810-3
  • Leseprobe:
  • Inhaltsverzeichnis:
Dieses Buch erwerben
leider vergriffen
Versandkostenfrei nach D, CH, A; hier inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

Hugo von Hofmannsthal schickte 1917 den deutschen Dichter und Philosophen Rudolf von Pannwitz nach Prag, damit er das Problem Österreich-Ungarn »bei der Mitte anpacken« konnte. Dort lernte Pannwitz die tschechische Kultur kennen und würdigte sie bald in seinem Text »Geist der Tschechen« (1919) als Vorbild für die noch aufzubauende Kultur Europas. Der größte Teil der Briefe, die Pannwitz in der Zwischenkriegszeit mit den Prager Übersetzern und Dichtern Otokar Fischer (1883-1938) und Paul Eisner (1889-1958) austauschte, wird hier zum ersten Mal gesammelt. Diese Briefe zeigen die gemeinsamen und in Vergessenheit geratenen Bemühungen dreier Intellektueller, die auf Vermittlung zwischen Deutschen und Tschechen abzielten.
Klett-Cotta Veröffentl. d. Dt. Schillergesellschaft, Band 49 Leinen m. Schutzumschlag
432 Seiten,
ISBN: 978-3-7681-9810-3

Marie-Odile Thirouin

Weitere Bücher von Marie-Odile Thirouin(als Herausgeber)



Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de