Römischer Katholizismus und politische Form

Dieses Buch erwerben
17,00 EUR (D), 17,50 EUR (A)
broschiert
Versandkostenfrei nach D, CH, A; hier inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

»Der große Unternehmer«, so Carl Schmitt, in dieser erstmals 1923 erschienenen Schrift, »hat kein anderes Ideal als Lenin, nämlich eine "elektrifizierte Erde". Beide streiten sich eigentlich nur um die richtige Methode der Elektrifizierung.«

Genau hier, im rein ökonomischen Denken, das beide teilen, liege der wesentliche Gegensatz zur politischen Idee des Katholizismus, die einer ganz eigenen Rationalität folgt: Sie erfaßt moralisch die psychologische und soziologische Natur des Menschen und geht nicht, wie Industrie und Technik, die Beherrschung und Nutzbarmachung der Materie an.

Klett-Cotta Mit einer editorischen Nachbemerkung und einem Personenverzeichnis von Gerd Giesler
6., durchgesehene und erweiterte Aufl. 2016, 69 Seiten, Broschur
ISBN: 978-3-608-96111-9
autor_portrait

Carl Schmitt

Carl Schmitt (1888-1985) war einer der einflussreichsten deutschen Staats- und Völkerrechtler und politischen Philosophen des 20. Jahrhunderts. ...

Weitere Bücher von Carl Schmitt

Briefwechsel

Briefe 1930-1983 - Ernst Jünger / Carl Schmitt

Hamlet oder Hekuba

Der Einbruch der Zeit in das Spiel

Land und Meer

Eine weltgeschichtliche Betrachtung

Der Leviathan in der Staatslehre des Thomas Hobbes

Sinn und Fehlschlag eines politischen Symbols


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de