Affektregulation und die Reorganisation des Selbst

Dieses Buch erwerben
49,00 EUR (D), 50,40 EUR (A)
gebunden mit Schutzumschlag
Versandkostenfrei nach D, CH, A; hier inkl. Mwst. - >> Lieferinformationen - Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in den >> AGBs. - >> Akzeptierte Zahlungsmittel

»Ein monumentales Werk!« Peter Fonagy

Viele von Freuds theoretischen und klinischen Modellen sind im Laufe der Jahre variiert, manche sogar radikal auf den Kopf gestellt worden. Schore fügt hier die neuen Ergebnisse der Bindungsforschung und der Hirnforschung zusammen und zeigt, dass es immer mehr Belege dafür gibt, wie gut Freuds Annahmen und unser heutiges Wissen um die Funktionsweise des Gehirns zusammenpassen.


Inhaltsverzeichnis

Eva Rass: Einleitung
Danksagung des Autors
Vorwort
Teil I - Entwicklungsorientierte Psychotherapie
Kapitel 1
Interdisziplinäre Forschung als eine Quelle klinischer Konzepte
Kapitel 2
Wie das mentale System entsteht: Die Bindungsbeziehung, das sich selbst organisierende Gehirn und eine entwicklungsorientierte psychoanalytische Psychotherapie
Kapitel 3
Klinische Auswirkungen eines psychoneurobiologischen Konzeptes der projektiven Identifikation
Kapitel 4
Erkenntnisfortschritte in Neuropsychoanalyse, Bindungstheorie und Traumaforschung: Implikationen für die Selbstpsychologie
Teil II - Entwicklungsorientierte Neuropsychoanalyse
Kapitel 5
Hundert Jahre nach Freuds »Entwurf«: Ist eine Annäherung zwischen Psychoanalyse und Neurobiologie absehbar?
Kapitel 6
Die rechte Hemisphäre, das rechte mentale System und die Psychoanalyse
Kapitel 7
Die rechte Hemisphäre: Das neurobiologische Substrat von Freuds dynamischem Unbewussten
Anhang:
Grundlagen für die Behandlung früh entstandener rechtshemisphärischer Selbstpathologien - beruhend auf dem Entwicklungskonzept der Regulationstheorie
Quellennachweise
Literatur
Personenregister
Sachregister
»Dieses Buch vollbringt eine gewaltige Integrationsleistung. Nachdem die Psychoanalyse Jahrzehnte fast bewegungslos im therapeutischen Mainstream mitgeschwommen ist, stürzen sich nun aus drei Richtungen wahre Sturzbäche mit neuen Erkenntnissen auf sie: Diese Quellen sind die Kleinkind-, die neuropsychologische Forschung sowie die Forschung zur Bindung und der Entwicklung des Selbst.
Schore erklärt uns die Bedeutung der Affekte und der Funktionen der rechten Hirnhälfte und zeigt uns dabei neue Wege auf für die Lösung der Rätsel, die Körper und Verstand, emotionale Gesundheit und psychische Störungen umgeben.«
Joseph Lichtenberg, Chefherausgeber der Psychoanalytic Inquiry

»It is, perhaps, no accident that Schore´s work has been compared to Einstein´s theory of relativity. His labours are Darwinian in scope and import. Their fruitful implications are akin to Krebs´ realization of the energy-releasing cycle that powers our understanding of biochemistry. He has integrated a vast array of information and organized it in an overarching way that deserves our deepest gratitude.«
Judith Issroff (Contemporary Psychoanalysis, October 2006) - Besprechung der englischen Originalausgabe
Klett-Cotta Fachbuch Herausgegeben, mit einem Vorwort versehen und aus dem Amerikanischen übersetzt von Eva Rass (Orig.: Affect Regulation and the Repair of the Self)
2. Aufl. 2009, 418 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, mit 4 Abbildungen
ISBN: 978-3-608-94439-6
autor_portrait

Allan N. Schore

Allan N. Schore, Ph. D., ist Psychoanalytiker und Assistant Clinical Professor für Psychiatrie und Bioverhaltenswissenschaften an der David Geffen ...

autor_portrait
Privat

Eva Rass

Eva Rass, Dr. paed., ist analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Dozentin und Supervisorin, war Vorstand des Institutes für Analytische ...

Weitere Bücher von Allan N. Schore

Allan Schore: Schaltstellen der Entwicklung

Eine Einführung in die Theorie der Affektregulation mit seinen zentralen Texten

Weitere Bücher von Eva Rass

Bindung und Sicherheit im Lebenslauf

Psychodynamische Entwicklungspsychologie

Allan Schore: Schaltstellen der Entwicklung

Eine Einführung in die Theorie der Affektregulation mit seinen zentralen Texten


Unser Service für Sie

Zahlungsmethoden
PayPal (nicht Abos),
Kreditkarte,
Rechnung
weitere Infos

PayPal

Versandkostenfreie Lieferung
nach D, A, CH

in D, A, CH inkl. MwSt.
 
weitere Infos

Social Media
Besuchen Sie uns bei


www.klett-cotta.de/im-netz
Facebook Twitter YouTube
Newsletter-Abo

Klett-Cotta-Verlag

J. G. Cotta’sche Buchhandlung
Nachfolger GmbH
Rotebühlstrasse 77
70178 Stuttgart
info@klett-cotta.de